War es doch nie wahre Liebe? Soeben haben Helena Fürst (43) und Ennesto Montè (42) ihre Trennung über die sozialen Medien bekannt gegeben. Jetzt verriet der Schlagersänger auch den Grund für den Split: Er hat Helena nicht geliebt!

Ennesto wollte auf Facebook eines glasklar stellen: Nicht Helena habe sich von ihm getrennt, sondern er von ihr! "Sie war verliebt, ich konnte diese Liebe leider nicht zurückgeben. Deswegen ist es gut, dass jeder seinen Weg geht", schrieb er. War ihre Beziehung am Ende also doch nur ein Fake? Das Ex-Paar zog fürs TV vor Kurzem sogar in Das Sommerhaus der Stars ein und machte gerade erst noch mit Schwangerschaftsgerüchten von sich reden. Was glaubt ihr, waren Helenas und Ennestos Gefühle füreinander nur gespielt? Stimmt in der Umfrage darüber ab.

Nach Bekanntgabe des Liebes-Aus' zoffen sich die beiden nun auch noch öffentlich auf der Social-Media-Plattform. Die ehemalige TV-Anwältin möchte keine Interviews zu der gescheiterten Beziehung geben. Ennesto hingegen plaudert munter drauflos.

Helena Fürst und Ennesto MontéFacebook / Ennesto Monte
Helena Fürst und Ennesto Monté
Ennesto Monte und Helena Fürst beim Einzug ins Sommerhaus der StarsMG RTL D / Stefan Menne
Ennesto Monte und Helena Fürst beim Einzug ins Sommerhaus der Stars
Helena Fürst und Ennesto Monté, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017MG RTL D / Stefan Menne
Helena Fürst und Ennesto Monté, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017
Glaubt ihr, Ennesto und Helena haben sich wirklich geliebt?9743 Stimmen
817
Ja, ich glaube schon!
8926
Nein, das war alles nur Fake.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de