Angst um Fritz Wepper (75): Das TV-Urgestein wollte eigentlich nur ein paar entspannte Urlaubstage mit seiner ehemaligen Freundin Susanne Kellermann und dem gemeinsamen Kind im Tirol verbringen. Doch dann bekam er plötzlich unerträgliche Schmerzen. Der Schauspieler wurde nun auf die Intensivstation gebracht!

Wepper bekam laut Bild Online plötzlich Schmerzen und Fieber. Sofort wurde er in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Angeblich hat sich eine Infektion am Hüftgelenk unerwartet verschlimmert. Der 75-Jährige hat seit zehn Jahren ein künstliches Gelenk. Seine Ehefrau Angela (74) wollte sich gegenüber dem Magazin nicht zu dem Befinden des TV-Stars äußern. Aber eine Sprecherin der Produktionsfirma von Um Himmels Willen gab Entwarnung. Er müsse zwar die Dreharbeiten ausfallen lassen, meinte sie. "Aber wir sind uns sicher, dass Herr Wepper bald wieder vor der Kamera steht", fügte sie hinzu.

Erst im November vergangenen Jahres musste Wepper aufgrund von Komplikationen bei einer schweren Herzoperation ins künstliche Koma versetzt werden. Davon erholte er sich jedoch wieder.

Fritz Wepper am Set von "Protokolle des Bösen"Joerg Koch / Freier Fotograf / Getty Images
Fritz Wepper am Set von "Protokolle des Bösen"
Angela Wepper und Fritz Wepper auf einer PartyChris Hofer / Getty Images
Angela Wepper und Fritz Wepper auf einer Party
Fritz Wepper am Set von "Protokolle des Bösen"Joerg Koch / Freier Fotograf / Getty Images
Fritz Wepper am Set von "Protokolle des Bösen"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de