Er ist ein Urgestein der deutschen Filmbranche: Bereits seit 1955 steht Schauspieler Fritz Wepper (75) vor der Kamera und ist unter anderem aus der Krimiserie "Mord in bester Gesellschaft" und der ADR-Produktion Um Himmels Willen bekannt. Vor Kurzem hing das Leben des Charakterdarstellers jedoch am seidenen Faden. Bei einer Herzoperation gab es Komplikationen und Fritz lag im künstlichen Koma. Doch nun ist der Schauspieler wieder bei Bewusstsein – und kampfbereit!

Janina Hartwig und Fritz Wepper in "Um Himmels Willen"ARD/Barbara Bauriedl
Janina Hartwig und Fritz Wepper in "Um Himmels Willen"

Es waren Stunden des Bangens und Hoffens für seine Familie und Fans. Bei einer Operation am Mittwoch wurde Fritz eine neue Herzklappe eingesetzt. Doch wie die Bild berichtete, verlief der sechsstündige Eingriff nicht ganz reibungslos: Während der OP gab es Komplikationen mit der Lungenfunktion, Weppers Angehörige waren in großer Sorge um sein Leben. Doch dann die Erleichterung: Am Donnerstagabend erwachte Fritz aus dem künstlichen Koma. Der Schauspieler muss zwar nicht mehr beatmet werden, muss jedoch mindestens bis Sonntag auf der Intensivstation bleiben.

Fritz WepperWENN
Fritz Wepper

Wenn es nach seiner Ehefrau Angela (73) geht, ist ihr Fritz noch lange nicht über den Berg. "Es ist eine schwere Zeit. Da müssen wir alle durch. Es liegen noch viele bange Stunden vor uns", erklärte sie gegenüber der Bild. Sein guter Freund Bernd Herzsprung (74) äußerste sich da schon optimistischer – und glaubt fest an das Kämpferherz von Fritz: "Er ist willensstark, er schafft das!"

Fritz Wepper 1970Getty Images
Fritz Wepper 1970


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de