Über diese Trennung sprach die ganze Musikwelt: Vor einem Jahr gaben Taylor Swift (27) und Calvin Harris (33) ihr plötzliches Liebes-Aus bekannt. Während die Sängerin nur wenige Wochen später mit Schauspieler Tom Hiddleston (36) anbändelte, rastete ihr Ex in den sozialen Netzwerken aus. Ein Vorfall, den er heute zu erklären versucht.

In einer Sonderausgabe der britischen GQ erklärte Calvin: "Es war ein völlig falscher Instinkt. Ich habe versucht, mein eigenes Talent, das in der Welt schlecht gemacht wurde, zu verteidigen. Es hat sich angefühlt, als würden mir die Dinge über den Kopf wachsen, deshalb bin ich ausgerastet." Rückblick: Kurz nach der Trennung entbrannte eine regelrechte Online-Schlammschlacht zwischen ihm und seiner Ex-Freundin. Der Grund: TayTays Verkündung, am Entstehungsprozess von Calvins Erfolgshit "This Is What You Came For" mitgewirkt zu haben. Eine Info, die sie wohl besser geheim gehalten hätte. Ihr Verflossener konterte damals nämlich wie folgt: "Ich denke mal, wenn man glücklich in seiner neuen Beziehung ist, sollte man sich darauf konzentrieren und nicht versuchen, den Ex-Freund runterzumachen" Autsch!

Mittlerweile scheint Calvin die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten zu können. Selbst die mediale Aufmerksamkeit, die mit der Trennung einher ging, weiß er heute zu einzuordnen: "Es ist schwierig, wenn etwas, das ich als sehr persönlich betrachte, sich in der Öffentlichkeit abspielt. Das Ende der Beziehung war noch viel öffentlicher als die Beziehung selbst. (...) Ich bin nicht gut darin, ein Star zu sein. Als es aus war, ist die Hölle losgebrochen."

Taylor Swift und Calvin Harris in New Yobei den iHeartRadio Music AwardsJason Kempin / Getty Images
Taylor Swift und Calvin Harris in New Yobei den iHeartRadio Music Awards
Taylor Swift und Calvin Harris im West Village in New YorkSplash News
Taylor Swift und Calvin Harris im West Village in New York
Calvin Harris in einer Parkgarage in Los AngelesSplash News
Calvin Harris in einer Parkgarage in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de