Heute findet Helmut Kohl (✝87) in Speyer seine letzte Ruhe. Am 16. Juni verstarb der Altkanzler in seinem Haus in Ludwigshafen. Das Verhältnis zwischen dem Politiker und seinen Söhnen aus der Ehe mit Hannelore Kohl war sehr zerrüttet. Daraus machte Walter Kohl (53) in der Öffentlichkeit kein Geheimnis. Auch Peter habe unter dem abgebrochenen Kontakt zu leiden gehabt und seinen Vater vor sechs Jahren zuletzt gesehen!

Im Mai 2011 habe sich das letzte Vater-Sohn-Treffen ereignet, bei dem auch Peters Tochter mit dabei gewesen sein soll. Kohls zweite Ehefrau Maike Kohl-Richter habe allerdings versucht, ihren Mann abzuschirmen und so habe sich Peter die Erlaubnis der Polizei einholen müssen, um sein Elternhaus überhaupt betreten zu können. "Als die Tür aufging, stand eine sehr aufgebrachte Maike Richter da", erzählte der Unternehmer bereits 2013 in der Talkshow Markus Lanz. Sie habe ihn nicht begrüßt und stattdessen nur auf ihren Mann im Wohnzimmer gezeigt. "Mein Vater saß da im Rollstuhl. Er hat sich sehr, sehr gefreut, meine Tochter zu sehen. Er hielt ihre Hand."

Der letzte Kontakt mit seinem Vater sei allerdings sehr kurz gewesen: "Nach zehn Minuten deutete er jedoch an: 'Es ist besser, wenn ihr jetzt geht, sonst gibt es wieder riesigen Ärger.'" Zu einer Aussprache sei es nicht mehr gekommen. Ob Peter bei der privaten Beisetzung am Abend in Speyer anwesend sein wird, ist bisher nicht bekannt. Sein zwei Jahre älterer Bruder Walter wird der Beerdigung jedoch fernbleiben.

Helmut KohlDaniel Roland/AFP/Getty Images
Helmut Kohl
Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl 2016Daniel Roland / AFP / Getty Images
Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl 2016
Walter KohlDaniel Roland/AFP/Getty Images
Walter Kohl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de