Ganz schön schlagfertig – oder? Gerade erst schockierte Jenny Elvers (45) mit einem neuen Mager-Pic. Seit der Trennung von Steffen von der Beeck wird die Blondine dünner und dünner und sorgt mit ihrem Schlankheits-Wahn immer wieder für Schlagzeilen. Jetzt reagiert Jenny allerdings betont cool auf ihre Kritiker: Doch macht sie damit nur gute Miene zum bösen Spiel?

Mit ihrem letzten Bild hat Jennys neuester Instagram-Post bis auf den Spiegel nur wenig gemein. Anstatt ihren dünnen Körper stolz zu präsentieren, hüllt sich die 45-Jährige auf ihrem neuesten Foto in einen bodenlangen Poncho. Mit dem Hastag #BESSER? scheint sie sich direkt an ihre Gegner zu wenden. Die scheinen sich nämlich mehr Gedanken über Jennys Körper zu machen, als die Schauspielerin selbst. Das jedenfalls lassen die Hashtags #chillmaldeinebasis, #herrlich und #beyourself vermuten.

Ob es sich bei Jennys Figur-Wandlung tatsächlich nur um das Resultat ihres harten Trainings handelt oder ob doch mehr dahintersteckt, weiß wohl nur die Ex-Let's Dance-Teilnehmerin selbst. Stets fügt sie ihren Bildern Kommentare wie "I am what I am! Und gut gelaunt dabei" an, betont immer wieder, wie wohl sie sich fühlt. Was meint ihr, macht sich Jenny selbst etwas vor oder steht sie wirklich über der Meinung ihrer Hater? Stimmt ab!

Jenny ElversInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers
Jenny Elvers, SchauspielerinInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, Schauspielerin
Jenny Elvers bei der ECHO-Verleihung 2017Cinamon Red/WENN.com
Jenny Elvers bei der ECHO-Verleihung 2017
Nehmt ihr Jenny ihre "Ich-fühle-mich-wohl-Einstellung" ab?1357 Stimmen
213
Auf jeden Fall! Sie wirkt glücklich, wie oft muss sie noch betonen, dass alles gut ist?
1144
Nein, überhaupt nicht! Sie macht sich selbst etwas vor, um der Wahrheit nicht ins Auge sehen zu müssen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de