Wetten, dass Thommy doch wieder zurückkommt? Genau so sieht es aus! Thomas Gottschalk (67) moderierte fast ein Vierteljahrhundert die beliebte Familiensendung "Wetten, dass..?". Nach dem tragischen Unfall von Samuel Koch (29) während der Show beendete der Moderator 2011 jedoch seine Karriere bei dem TV-Programm. Jetzt wagt Thomas Gottschalk ein Mini-Comeback!

Drei Jahre nach Absetzung der Show spielen sich am Mittwochabend in einem TV-Studio in Köln altbekannte Szenen ab: Das vertraute Logo der Familiensendung erscheint, die Titelmelodie erklingt und Moderator Thomas Gottschalk betritt in einem gewohnt ausgefallenen Look das Studio. Er macht sich auf dem Weg zu einem langen, cremefarbenem Sofa, auf dem er von Steven Gätjen (44) und Johannes B. Kerner (52) in Empfang genommen wird. Schnell wird klar, die TV-Legende ist nicht Gastgeber, sondern Gast – und zwar in der Sendung "Wir lieben Fernsehen". Im Rahmen der TV-Show wurde die einstmals "größte Fernsehshow Europas" nachgestellt. Neben einem Rückblick auf die Highlights verraten die ersten Bilder der Show, dass sich die Macher der Sendung natürlich auch eine Wette haben einfallen lassen. Am 2. September soll die Folge ausgestrahlt werden.

Könnte das ein Probelauf für ein richtiges Comeback sein? Das ZDF soll laut Bild immer noch an einer Wiederauflage der Sendung interessiert sein. Gottschalk selbst sei sich wegen seiner Karriere unsicher: "Den Punkt, an dem ich als Held hätte abtreten können, habe ich verpasst." Aber macht es nicht einen wahren Helden aus, dass er wieder aufsteht und sich an die Spitze zurückkämpft? Was meint ihr? Sollte Gottschalk wieder "Wetten, dass..?" moderieren?

Thomas Gottschalk und Michelle HunzikerAndreas Rentz / Getty Images
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker
Steven Gätjen, Moderator der Goldenen Kamera 2017GettyImages
Steven Gätjen, Moderator der Goldenen Kamera 2017
Thomas GottschalkMarco Prosch
Thomas Gottschalk
Soll Thomas Gottschalk ein "Wetten, dass..?"-Comeback wagen?1775 Stimmen
1398
Ja, die Show fehlt total!
377
Nein, langsam ist es gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de