Steve-O (43) kann es nicht lassen! Der Jackass-Star arbeitet momentan mit Regisseur Jeff Tremaine (50) an einem neuen durchgeknallten Prank-Format. Bei einem Stunt lief jedoch etwas gewaltig schief – er musste sich an beiden Armen operieren lassen!

"Der Schmerz wurde in den letzten fünf Tagen, seit ich mich verbrannt habe, immer schlimmer. Also habe ich im Krankenhaus nach einer betäubenden Brandsalbe gefragt. Als die meine Verbrennungen sahen, meinten sie, ich müsse mich gleich operieren lassen!", berichtete der 43-Jährige am Sonntag auf Facebook. Auf dem dazugehörigen Foto sieht man Steve-O, der frisch vom OP-Tisch kommend stolz seine eingebundenen Arme hochhält und dazu in die Kamera lächelt. Auf YouTube veröffentlichte der Furchtlose auch noch ein abschreckendes Video, in dem man das ganze Ausmaß seiner Verletzung zu sehen bekommt. Sein ganzer Körper war von schlimmen Brandblasen übersät!

Steve-O sieht das Positive an der schmerzlichen Erfahrung. Endlich kenne er die Antwort auf die Frage, die ihm am häufigsten gestellt wird: welcher seiner Stunts am schmerzvollsten war. "Die Antwort: 'Feuerengel in meinem Wohnzimmer in meinem Haus'", stellte er klar. "Ich kann es kaum erwarten, dass ihr die fünf wahnsinnigen und lustigen Pyro-Stunts zu sehen bekommt!" Mehr Angaben zu seiner neuen Comedy-Show gibt es bisher nicht.

Steve-OInstagram / steveo
Steve-O
Steve-O bei einer PremiereRobin Marchant / Freier Fotograf / Getty Images
Steve-O bei einer Premiere
Steve-O bei einem BenefizkonzertFrazer Harrison / Staff / Getty Images
Steve-O bei einem Benefizkonzert
Freut ihr euch auf die neue Comedy-Show mit Steve-O?746 Stimmen
317
Ja, die wird bestimmt krass!
429
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de