Der erbitterte Rosenkrieg zwischen Rob Kardashian (30) und seiner Ex Blac Chyna (29) geht offenbar in eine neue Runde! Den ersten Schritt machte die Mama der süßen Dream bereits. Sie erhob schwere Missbrauchsvorwürfe gegen den Bruder von Kim Kardashian (36) und Co. und beantragte eine einstweilige Verfügung gegen ihn vor Gericht. Jetzt will sich Rob wehren: Denn auch Blac Chyna hat ihn möglicherweise körperlich angegriffen.

Wie TMZ berichtete, habe Chyna den Vater ihrer Tochter am Tag ihres Auszugs aus dem gemeinsamen Haus mit einem iPhone-Ladekabel gewürgt. Das behaupteten Insider gegenüber dem Online-Portal. Außerdem soll sie versucht haben, Rob mit einer Metallstange zu verprügeln. Erst das Einschreiten von Kris Jenners (61) Freund Corey Gamble (36) soll die Handgreiflichkeiten beendet haben.

Doch die wutentbrannte Chyna hatte den Quellen zufolge damit noch nicht genug. Im Anschluss soll sie das Haus verwüstet und dabei einen Schaden von rund 30.000 Euro verursacht haben. Die Anwälte von Rob haben eine Anhörung vor Gericht veranlasst. Dort muss sich diesmal Blac Chyna erklären.

Rob Kardashian in MiamiWENN
Rob Kardashian in Miami
Rob Kardashian und Blac Chyna, Reality-StarsJackson Lee / Splash News
Rob Kardashian und Blac Chyna, Reality-Stars
Blac Chyna, Reality-StarInstagram / blacchyna
Blac Chyna, Reality-Star
Traut ihr Blac Chyna zu, dass sie Rob attackiert hat?1235 Stimmen
1198
Ja, das traue ich ihr zu.
37
Nein, so weit geht sie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de