Eigentlich wollte Zara Larsson (19) beim Wireless Festival in London nur wie gewohnt ihre Songs performen. Doch das klappte nicht so reibungslos wie geplant. Ein Fan brachte die schwedische Sängerin mit einem Plakat nämlich so sehr zur Weißglut, dass sie kurzerhand ihren Auftritt unterbrach, um ihn zurechtzuweisen.

Im Interview mit dem britischen Radiosender Capital FM verriet Zara kurz nach ihrem Auftritt, was es mit dem Zwischenfall auf sich hatte und ließ ihrer Wut freien Lauf: "Auf dem Plakat stand: 'Zara wirf mir deinen BH zu'. Aber das Einzige, was ich anhatte, war ein BH! Er hielt es die ganze Zeit hoch. Es war sehr gut gemacht, er hat es definitiv vorher hergestellt. Ich fand das nicht sehr lustig, denkt er wirklich, ich würde das tun?"

Die Sängerin machte dem Störenfried vor versammelter Fangemeinde eine deutliche Ansage – mit Erfolg: "Die Leute schauten ihn an und er wirkte ein bisschen eingeschüchtert, was er auch sein sollte. Er hat es dann langsam eingepackt." Hat Zara richtig gehandelt? Stimmt in der Umfrage ab.

Zara Larsson beim Wireless Festival 2017Brett D. Cove / Splash News
Zara Larsson beim Wireless Festival 2017
Zara Larsson beim Wireless Festival 2017 in LondonBrett D. Cove / Splash News
Zara Larsson beim Wireless Festival 2017 in London
Zara Larsson beim Capital Radio Summertime Ball 2017AJPictures / Splash News
Zara Larsson beim Capital Radio Summertime Ball 2017
Hat Zara Larsson richtig gehandelt?4082 Stimmen
2000
Auf jeden Fall. Solche Typen muss man zurechtweisen!
2082
Sie hätte das Plakat einfach ignorieren sollen. So schlimm war's ja jetzt auch nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de