Das klingt nach einer spannenden Zusammenarbeit. Quentin Tarantino (54), der für schräge Kino-Hits wie "Pulp Fiction" und "Kill Bill" verantwortlich ist, arbeitet an einem ganz besonderem Killer-Skript. Er möchte auf seine einmalige Art und Weise die Mordserie der Manson-Familie verfilmen. Dafür hat der Regisseur offenbar auch schon ein paar Top-Schauspieler im Auge – unter anderem Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence (26).

Nur noch zwei Filme, dann zieht sich Quentin aus dem Regie-Stuhl zurück. Laut The Hollywood Reporter sei der Kult-Filmemacher dabei, das Drehbuch für die Manson-Geschichte zu beenden. Außerdem wird berichtet, dass in Quentins Auftrag schon Darsteller kontaktiert wurden. Zum einen scheint der 54-Jährige Interesse daran zu haben, nach "Inglourious Basterds" erneut mit Brad Pitt (53) zu arbeiten. Zum anderen sei Jennifer Lawrence angefragt worden – für welche Rolle und ob sie Zeit und Lust hat, ist leider noch nicht bekannt. Nach ihren Erfolgen mit Hunger Games und X-Men könnte es für die 26-Jährige aber durchaus ein logischer nächster Schritt sein, sich in die außergewöhnliche Riege der Tarantino-Schauspieler aufnehmen zu lassen.

Jennifer soll nicht die einzige Kino-Schönheit sein, die von Quentin ein Angebot bekam. Deadline zufolge traf sich der Regisseur auch mit Margot Robbie (27), weil er sie gerne in der Rolle von Sharon Tate (†26) sähe. Sharon war Roman Polanskis (83) Frau und wurde 1969 von den Manson und seinen Jüngern ermordet.

Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in Paris 2016Pascal Le Segretain/GettyImages
Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in Paris 2016
Jennifer Lawrence, Oscar-GewinnerinEmma McIntyre / Freier Fotograf
Jennifer Lawrence, Oscar-Gewinnerin
Margot Robbie bei der 2017 Time 100 GalaDimitrios Kambouris/Getty Images for TIME
Margot Robbie bei der 2017 Time 100 Gala
Was haltet ihr von einer möglichen Zusammenarbeit von Quentin Tarantino und Jennifer Lawrence?649 Stimmen
606
Das fände ich super! Ich liebe beide
43
Nein, das wäre keine gute Kombi. Ich hoffe, sie lassen das


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de