Es ist offiziell: One Direction-Star Harry Styles (23) erobert Hollywood. Am Donnerstag feierte der Kriegsfilm "Dunkirk", in dem der Sänger vergangenes Jahr eine große Rolle ergattern konnte in London Weltpremiere. Neben dem smarten Briten schritten auch weitere seiner Schauspielkollegen über den roten Teppich. Und zu einem von ihnen soll Harry eine regelrechte Bromance pflegen.

Harry Styles (2. v. r.) mit seinen Kollegen von "Dunkirk"
Francois lo Presti / Getty Images
Harry Styles (2. v. r.) mit seinen Kollegen von "Dunkirk"

Die Promo-Phase für seinen ersten Kinofilm bestritt Harry mit seinem Kollegen Fionn Whitehead. Ebenso wie der Boyband-Star will auch der Dunkelhaarige mit Christopher Nolans (46) Streifen seinen schauspielerischen Durchbruch feiern – als einer der Hauptdarsteller. Kein Wunder also, dass er und Harry sich bestens verstehen, schließlich agieren sie auch auf der Leinwand als unzertrennliches Team. Während der Interviewphase sorgten die zwei aufgrund ihres ziemlich vertrauten Umgangs nicht selten für Aufsehen. Vor allem TV-Persönlichkeit Maude Garrett durfte am eigenen Leib erfahren, wie stark das Band zwischen den Stars ist.

Fionn Whitehead bei der "Dunkirk"-Premiere in London
Splash News
Fionn Whitehead bei der "Dunkirk"-Premiere in London

Nachdem sie die beiden Schauspieler auf ihre brüderliche Bindung ansprach und bemerkte, dass es wirke, als würden die beiden Händchen halten wollen, nahm Harry beherzt und mit einem Grinsen die Hand seines Kollegen, streichelte sie und scherzte währenddessen verhalten: "Ich denke, das Ding ist, dass es wirklich aufregend war, die Beziehung zwischen den beiden Charakteren zu erforschen. Das Erkunden war der lustigste Part für uns."

Harry Styles bei der Promo für seinen Film "Dunkirk"
Splash News
Harry Styles bei der Promo für seinen Film "Dunkirk"

Mit dieser Aktion heizte der Künstler einmal mehr die Gerüchteküche um seine bisexuelle Neigung an. Schon zu Bandzeiten wurde immer wieder gemunkelt, er würde auf Frauen und Männer stehen und eine heimliche Beziehung zu seinem Bandkollegen Louis Tomlinson (25) führen. Was wohl aus ihm und Fionn wird?

Schaut ihr euch Harrys Schauspiel-Debüt im Kino an?

  • Ja, ich kann es kaum erwarten.
  • Nein, auf keinen Fall!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 387 Ja, ich kann es kaum erwarten.

  • 117 Nein, auf keinen Fall!