Erst Ende Mai schockierte Olivia Newton-John (68) ihre Fans mit der Nachricht, wieder an Brustkrebs erkrankt zu sein. Schon vor 25 Jahren hatte sie genau diese Diagnose von ihren Ärzten bekommen, konnte den Krebs aber erfolgreich bekämpfen. Olivias Tochter Chloe Lattanzi (31) informierte nun die Öffentlichkeit darüber, wie es der Sängerin geht.

Auf Instagram veröffentlichte Chloe ein Video, das sie von ihrer Mutter zugesendet bekommen hat. "Meine Mama hat mir das geschickt. Sie ist in einer Rehaklinik mit vielen wilden Katzenbabys. Sie wollte, dass ihr Bescheid wisst, wie gut es ihr geht", schrieb die 31-Jährige zu dem Clip ihrer Mom. Offensichtlich befindet sich der Grease-Star also auf dem Weg der Besserung.

Nach ihrer ersten Krebserkrankung wurde Olivia zur Brustkrebs-Aktivistin. Die 68-Jährige wurde dafür mit diversten Preisen ausgezeichnet, zum Beispiel mit dem Valor Award des Kimmel Cancer Centers in Philadelphia. Obwohl der Krebs bei Olivia sogar schon ins Kreuzbein gestreut haben soll, schlägt die Behandlung offenbar trotzdem gut an.

Chloe Lattanzi und Olivia Newton-John in Las VegasJudy Eddy/WENN.com
Chloe Lattanzi und Olivia Newton-John in Las Vegas
Olivia Newton-John beim Wellness Walk in Melbourne 2014Robert Prezioso/Getty Images
Olivia Newton-John beim Wellness Walk in Melbourne 2014
Olivia Newton-John bei AOL Build in New York 2016Derek Storm / Splash News
Olivia Newton-John bei AOL Build in New York 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de