Großer Ärger bei Angelina Heger (25)! Im April gönnte sich die Ex-Bachelor-Kandidatin etwas ganz Besonderes: Das Reality-Sternchen legte sich einen schwarzen Range Rover zu. Aber ihr Luxusgegenstand wurde nun Opfer von mutwilligen Zerstörungen: Ihr Auto wurde zerkratzt – für Angelina kein Versehen!

"Ich war gerade bei der Polizei und musste eine Anzeige machen, weil jemand dachte, er sei Picasso, und ein bisschen auf meiner Motorhaube herumgekratzt hat", erklärte Angelina ihren Followern bei Snapchat. Die hübsche Blondine vermutet, dass der Kratzangriff kein Zufall war, wie sie bei der Premiere von "Valerian" in Berlin im Promiflash-Interview erläutert: "In meiner Siedlung kennt man mein Auto." Da sie aber bereits auf dem Revier gewesen sei, gab sich Angelina relativ entspannt: "Ich mach' mir da jetzt keine Platte."

Im nächsten Monat stehe für die 25-Jährige ein Umzug an – in ein komplett kameraüberwachtes Haus. "Ihr Picasso-Nachahmer, ihr könnt das dann gerne noch mal machen und dann gibt es sogar einen Film davon. Dann können wir alle drüber lachen", richtete sich die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin via Social Media an die Täter. Was haltet ihr von Angelinas Ansage? Stimmt ab!

Angelina Heger mit ihrem neuen AutoInstagram / angelinahegerofficial
Angelina Heger mit ihrem neuen Auto
Angelina Heger bei einem Event in BerlinCinamon Red/WENN.com
Angelina Heger bei einem Event in Berlin
Angelina Heger bei "Disney on Ice"Cinamon Red/WENN
Angelina Heger bei "Disney on Ice"
Was sagt ihr zu Angelinas Ansage?1029 Stimmen
694
Richtig so. Das muss sie sich nicht bieten lassen!
335
Sie hätte das einfach unkommentiert lassen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de