Was ist dran an den Fake-Hochzeits-Gerüchten? Gerade tauchte ein Dokument auf, das beweisen soll, dass Daniela Katzenberger (30) und Lucas Cordalis (49) offiziell gar nicht verheiratet sind. Jetzt fragen sich die Fans auf den sozialen Kanälen: Was ist dran an den Spekulationen? Daniela hat auf die neugierigen Fragen der User reagiert und wie gewohnt eine witzige Antwort parat.

Daniela Katzenberger, AutorinInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Autorin

Ein Follower hatte unter einem Facebook-Post der Kult-Blondine gefragt, ob sie wirklich verheiratet sei. Die Antwort folgte sogleich. "Die Kirche war aus Pappe, der Pfarrer war ein Schauspieler, das Kleid war schnell irgendwo geliehen, ach ja, und meine Tochter ist auch Fake", äußerte sich die Katze unter dem Fan-Kommentar. Alles also tatsächlich nur heiße Luft?

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger an ihrer Hochzeit im Juni 2016RTL II
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger an ihrer Hochzeit im Juni 2016

Die Bild hatte kürzlich berichtet, dass es vor der spektakulären Traumhochzeit im TV keine standesamtliche Trauung gegeben habe – nur so ist eine Eheschließung rechtlich gültig. Nun soll ein Grundbucheintrag des Bauamtes von Mallorca vorliegen, in dem angeblich geschrieben steht, dass Gatte Lucas noch ledig sei. Vor ihrem Post hatte Daniela der Zeitung erklärt: "Lucas ist natürlich verheiratet. Ich kenne dieses Dokument, von dem Sie sprechen, nicht." Findet ihr die Reaktion der 30-Jährigen witzig oder überflüssig? Macht mit bei unserer Umfrage.

Lucas Cordalis und Daniela KatzenbergerFacebook / katzenberger.daniela
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Findet ihr Danielas Reaktion witzig oder überflüssig?5098 Stimmen
3022
Ich finde es superwitzig! Sie beweist bei solchen Sachen echt Humor.
2076
Das ist total überflüssig. Diese Antwort sagt doch nichts aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de