Diese Gastrolle polarisiert! Ed Sheeran (26) spielt in der neuen Game of Thrones-Staffel eine kleine Rolle – eine, in der er sogar schon in der bereits ausgestrahlten ersten Folge zu sehen war. Zwar ist der Sänger nicht gerade der Handlungsmittelpunkt der Episode, dennoch sorgte er mit seinem Auftritt für heftige Diskussionen. Promiflash hat nachgefragt, was ihr vom Schauspiel-Ausflug des Sängers haltet – und das Ergebnis spricht für sich!

Von 2.738 Lesern scheint Eds Part bei GoT immerhin 1.595 Personen (58,3 Prozent) bestens zu gefallen. Vor allem der Gesang des Musikers, von dem er auch in der Serie eine Kostprobe bietet, begeistert. Ganz anders sehen das die restlichen 1.143 Umfrage-Teilnehmer und damit 41,7 Prozent. Sie halten rein gar nichts von der Gastrolle und finden: Es passte einfach nicht in die Serie. "Das ging gar nicht. Wenn demnächst der große Krieg kommt, kommt auf einmal Helene Fischer und singt 'Atemlos'", machte eine Leserin ihrem Ärger Luft.

Zuvor war die Kritik laut geworden, dass durch ein allseits aus dem Musik-Biz bekanntes Gesicht die Fantasiewelt der Serie zerstört werde. "Das war einfach merkwürdig", lautete ein weiterer Kommentar dazu. Doch die Gegenseite verteidigte den Star: "Ich fand die Szene wundervoll und Ed war einfach super. Er hat einen Moment lang alles aufgelockert."

Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"
Getty Images
Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"
Ed Sheeran bei einem Konzert
Mike Coppola/Getty Images
Ed Sheeran bei einem Konzert
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung
Getty Images
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de