Verhütet Usher (38) etwa nicht? Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Sänger die Promi-Stylistin Maya Fox wissentlich mit Genitalherpes infiziert haben soll. Jetzt werden immer mehr weibliche Stimmen laut: Wie viele Frauen hat der "Yeah"-Interpret wirklich mit der Geschlechtskrankheit angesteckt?

Es könnte nun richtig teuer werden für Usher! Nach 1,1 Millionen Dollar Schmerzensgeld an Maya müsste er laut Bossip für eine neu aufgetauchte Bett-Gespielin noch viel tiefer in die Tasche greifen: Wie das Online-Magazin enthüllt, fordere die andere Frau eine Summe von 10 Millionen Dollar! Das Pikante an der Sache: Die Dame behauptet nicht nur, Anfang des Jahres ungeschützten Sex mit dem R&B-Sänger gehabt zu haben, sondern auch, dass sie nichts von seiner Erkrankung gewusst habe! Das würde außerdem bedeuten, dass der achtfache Grammy-Gewinner seine aktuelle Frau Grace Miguel betrogen hätte. Die beiden sind seit zwei Jahren verheiratet.

Noch mehr Ärger hagelte es für den Musiker auf Twitter: Promi-Anwältin Lisa Bloom, unter anderem für Mandanten wie Blac Chyna (29) bekannt, zwitscherte: "Wie viel ungeschützten Verkehr hatte Usher nach seiner Herpes-Diagnose? Unzählige Frauen, deren Gesundheit er gefährdet hat, kontaktieren mich." Ob das wirklich alles stimmt? Macht bei der Umfrage mit!

Usher, SängerJudy Eddy/Wenn.com
Usher, Sänger
Grace Miguel und Usher in CannesPhoto credit Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images
Grace Miguel und Usher in Cannes
Lisa Bloom, Promi-AnwältinPhoto by Matt Winkelmeyer/Getty Images
Lisa Bloom, Promi-Anwältin
Meint ihr, Usher hat wirklich mehrere Frauen wissentlich mit Genitalherpes angesteckt?810 Stimmen
487
So langsam sieht es verdammt danach aus!
323
Na ja, die Damen sind sicher nur auf Ushers Geld scharf!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de