Schlimme Diagnose für Christine Neubauer (55)! Die Schauspielerin bereitet sich gerade auf die Show Dance Dance Dance vor. Dort will sie neben vierzehn weiteren Promis ihr tänzerisches Können beweisen. Das harte Training für die Performances sorgte bei der 55-Jährigen jedoch für starke Schmerzen. Als sie schließlich zum Arzt ging, gab es die Schockdiagnose: Christine leidet an einer chronischen Krankheit!

"Ich leide an Morbus Bechterew wie mein Vater. Das ist eine Verknöcherung der Wirbelsäule", offenbarte Christine der Bunte. Dass sie eine genetische Disposition habe, wusste sie schon länger, da sie bereits früh einen Bluttest gemacht habe. Jetzt sei die rheumatisch-entzündliche Autoimmunkrankheit jedoch ausgebrochen und sei bereits stark fortgeschritten. Um dennoch in dem kommenden TV-Format über die Bühne schweben zu können, brauchte sie schließlich Spritzen.

Für die Zukunft müsse Christine konsequent Sport machen, ähnlich wie ihr Vater: "Seit mein Papa die Diagnose erhielt, geht er täglich ins Fitnessstudio und macht dort Übungen, vor allem Kraftsport. Ich werde weiter Pilates machen, denn das dehnt den Körper perfekt. Und ich werde weiter tanzen – egal, wie weit ich in der Show komme." Sie habe jedoch Glück im Unglück gehabt, weil die Schäden an ihrer Wirbelsäule wesentlich extremer hätten sein können, wenn sie die Diagnose später erhalten hätte.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sylvie Meis bei "Let's Dance"
Andreas Rentz / Getty
Sylvie Meis bei "Let's Dance"
Christine Neubauer auf der "Ein Herz Für Kinder"-Gala 2017
Matthias Nareyek/Getty Images
Christine Neubauer auf der "Ein Herz Für Kinder"-Gala 2017
Drückt ihr Christine bei "Dance Dance Dance" die Daumen?1547 Stimmen
1160
Ja, auf jeden Fall! Jetzt umso mehr.
387
Klar, aber ich habe schon andere Favoriten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de