Für ihre Kinder möchte sie stark sein. Knapp vier Monate nach Brad Pitt (53) gab nun auch Angelina Jolie (42) ein Trennungs-Interview. Ehrlich und offen gewährte die Hollywood-Schönheit Einblick in die schwere Zeit, die sie und ihre Kinder seit September 2016 durchlebten. Damals hatte sie die Scheidung eingereicht, nachdem ein Streit zwischen dem an einem Alkoholproblem leidenden Brad und Sohn Maddox (15) eskaliert war. Angelina stand vor dem Scherbenhaufen ihrer Ehe und versteckte zugleich ihre Wut und ihren Schmerz. Gegenüber Vanity Fair erklärte sie jetzt, warum: "Ich möchte nicht, dass sich meine Kinder um mich Sorgen machen. Ich finde es sehr wichtig, dass ich in der Dusche weine und nicht vor ihnen. Sie müssen wissen, dass alles gut werden wird, auch wenn ich mir dessen selbst nicht sicher bin."

Trennungs-Interview: Angelina Jolie weint in der Dusche!KhaulL Mazraawi / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de