Am Mittwochabend geriet er bei einem Unfall unter die Räder von Justin Biebers (23) Pick-up, jetzt meldete sich der am Bein verletzte Fotograf Maurice Lamont erstmals zu Wort – aus dem Krankenhaus. Ob er nun Hasstiraden gegen den Popstar loslässt? Von wegen. Vielmehr nimmt er den 23-Jährigen in seiner Ansprache auf Instagram in Schutz: "Er ist ein echt guter Junge. Ich denke, der Truck war ein bisschen zu groß für ihn. Er konnte nicht über die Front schauen. Aber er war ein guter Junge. Er kam raus, war sehr mitfühlend. Unfälle passieren."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de