Wollte Christina Milian (35) wirklich so viel zeigen? Die Sängerin urlaubt gerade in Miami und lässt es sich dort am Strand und im kühlen Nass gutgehen. Paparazzi bekommen sie fast nur noch in Bikinis zu sehen – die das eine oder andere Mal wohl mehr freigeben, als es Christina selbst recht ist.

Die "When You Look At Me"-Interpretin ist stolz auf ihren supertrainierten Body. Für ihren extravaganten Look lässt die rassige Schönheit auch gerne mal einen BH weg und präsentiert ungeniert, was sie hat. Bei ihrer Auszeit am Strand ist ihr nun offenbar ein ungewollter Busen-Blitzer passiert! Als Christina aus dem Meer kam, entblößte der knappe Stoff ihres Triangel-Oberteils ihre Nippel. Nur wenige Sekunden später versuchte die Schauspielerin, ihre Oberweite mit den Händen zu bedecken – da hatten Fotografen sie längst mit ihren Kameras erwischt.

Zuletzt kam der zwölf Jahre jüngere Sportler Brandon Wilds (24) in den Genuss von Christinas hüllenlosem Mega-Körper. Die Musikerin und der Spieler der New York Jets wurden im April bei einem Date gesichtet, das mit romantischen Küssen endete. Der Football-Star soll Christina damals über Instagram angeschrieben und nach einem Treffen gefragt haben.

Christina MilianSplash News
Christina Milian
Christina MilianFAMA PRESS / Splash News
Christina Milian
Brandon Wilds, SportlerInstagram / bwilds_
Brandon Wilds, Sportler
Glaubt ihr, dass Christina mit ihren Nippel-Blitzern um Aufmerksamkeit buhlt?440 Stimmen
204
Ja, sie ist absolut publicity-geil!
236
Nein, das war wirklich nur ein Versehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de