Wie die Zeit vergeht! Im Februar des vergangenen Jahres brachte Tanja Tischewitsch (27) Sohnemann Ben zur Welt. Seitdem kümmert sich die junge Mutter rührend um ihren Spross – und genießt jede Sekunde mit dem kleinen Mann. Jetzt steht den beiden aber eine große Veränderung bevor: Ben kommt in den Kindergarten!

In einem Facebook-Live-Video bringt die Ex-DSDS-Kandidatin ihre Follower auf den neuesten Stand. Neben ihrem aktuellen Beziehungsstatus redet die Brünette auch über ihren kleinen Hosenmatz und verrät, dass dessen erster Kindergartentag gar nicht mehr so weit in der Zukunft liegt. Sorgen macht sich Tanja aber anscheinend nicht: "Es ist ein sehr, sehr guter Kindergarten. Thomas hat sich den ausgesucht. Das ist so ein Kindergarten, da sprechen die Kinder Deutsch und Englisch, was ich sehr wichtig finde."

Auch Mathe und Werken steht wohl ab August auf dem Tagesplan ihres Sprösslings. Die 27-Jährige wirkt ganz aufgeregt: "Das ist eben so ein High-Society-Kindergarten." Trotz Trennung im vergangenen Sommer scheinen sich Tanja und ihr Ex-Freund Thomas in puncto Erziehung ihres Sohnes einig zu sein. Was meint ihr, ob sie mit der KiTa die richtige Wahl getroffen haben? Stimmt ab!

Tanja Tischewitsch bei der Angermaier Trachten-Nacht 2016Hannes Magerstaedt / Getty Images
Tanja Tischewitsch bei der Angermaier Trachten-Nacht 2016
Ben Francis, Sohn von Tanja TischewitschInstagram / ben.francis.t
Ben Francis, Sohn von Tanja Tischewitsch
Tanja Tischewitsch mit Sohn Ben und Ex-Freund Thomas RadeckTanja Tischewitsch / Facebook
Tanja Tischewitsch mit Sohn Ben und Ex-Freund Thomas Radeck
Mathe, Werken, Englisch – muss das im Kindergarten wirklich sein?4408 Stimmen
2936
Nein, so ein Quatsch! Der Kleine ist erst eineinhalb. Wichtiger ist es für Ben, den Umgang mit anderen Kindern zu lernen!
1472
Warum nicht? Das ist ja nicht wie in der Schule. Die Kinder lernen das ja spielerisch – wo ist das Problem?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de