Steht bald wieder Nachwuchs bei Susan Sideropoulos (36) an? Der Ex-GZSZ-Star und ihr Mann Jakob Shtizberg gehen seit über 20 Jahren durch dick und dünn – die beiden gemeinsamen Söhne machen das Liebesglück perfekt. In einem Interview packten die Schauspielerin und ihr Liebster jetzt über ihre weitere Familienplanung aus: Ist die wirklich schon abgeschlossen?

"Ich sage ja", antwortete Jakob im Gespräch mit Gala auf die Nachwuchsfrage. Seine Frau scheint das allerdings etwas anders zu sehen. "Ich sage grundsätzlich niemals nie", erklärte Susan. Man wisse schließlich nie, wo das Leben einen hinführe. "Vielleicht sagen wir im nächsten Jahr: 'Mensch, noch ein drittes Kind wäre toll'", fügte die hübsche Blondine hinzu. Für den Moment sei die Planung aber abgeschlossen.

Nach einem ganz klaren Dementi klingt das nicht. Bereits im September 2014 ließ Susan durchblicken, dass das Baby-Thema noch nicht ganz vom Tisch sein könnte. Ihre Sprösslinge Liam und Joel waren da drei und vier Jahre alt. "Gerade sind wir sehr happy", verriet Susan im Gespräch mit Bunte. Die erste Zeit mit zwei kleinen Babys im Haus war noch sehr präsent. "Aber wenn mir jemand die Nächte abnehmen würde, könnte man sich das noch mal überlegen", ergänzte die Mila-Darstellerin zum Thema drittes Kind. Was meint ihr: Ist die Nachwuchsplanung für Susan und ihrem Jakob tatsächlich abgeschlossen? Stimmt ab!

Susan Sideropoulos und ihr Mann Jakob Shtizberg bei den GreenTec Awards 2017AEDT/WENN.com
Susan Sideropoulos und ihr Mann Jakob Shtizberg bei den GreenTec Awards 2017
Susan Sideropoulos, ihr Mann Jakob Shtizberg und bei zwei gemeinsamen Söhne bei einem Event 2016Ralf Succo/WENN.com
Susan Sideropoulos, ihr Mann Jakob Shtizberg und bei zwei gemeinsamen Söhne bei einem Event 2016
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos im Mai 2017Instagram / susan_sideropoulos
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos im Mai 2017
Denkt ihr, dass die Nachwuchsplanung für Susan wirklich abgeschlossen ist?235 Stimmen
165
Nein, das klingt nicht danach. Vielleicht überrascht sie ja bald mit Baby-News! Ich würde mich freuen.
70
Ja, für ihren Mann anscheinend schon – da wird sie ihn bestimmt nicht überzeugen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de