Jetzt bekennt sich Nino de Angelo (53) offiziell zum Baby mit seinem Seitensprung! Bereits im April brachte die Ex-Liebschaft des Schlagersängers einen Sohn zur Welt. In den sozialen Netzwerken verkündete die Belgierin Roxanne damals, er würde den bürgerlichen Namen seines Vaters tragen – Domenico. Jetzt, Monate nach der Geburt, postete auch Papa und Namenspatron Nino einen Vater-Sohn-Schnappschuss!

"Willkommen in der Familie mein süßer, kleiner Sohn", schreibt der 53-Jährige stolz zum neuesten Bild auf seinem privaten Facebook-Profil. Darauf zu sehen: Baby Domenico beim Stehenüben. Der Kleine wird von Papa Nino fest an den Armen gehalten, damit er auf dessen Bauch stehen kann. Die Gesichter der beiden Männer sind auf dem Schwarz-Weiß-Bild nicht zu erkennen. Fans und Freunde des Musikers feiern das Foto trotzdem. Hunderte Likes und zahlreiche Glückwunsch-Kommentare erreichten Nino alleine in den ersten zwölf Stunden.

Die Affäre zwischen Nino und Roxanne nahm ihren Lauf, als der Sänger vorübergehend von seiner vierten Ehefrau Larissa (25) getrennt war. Das positive Ergebnis der Affären-Schwangerschaft kam, als die beiden wieder ein Paar waren. Zuletzt geriet das On-Off-Couple wegen ihrer angeblich endgültigen Trennung in die Schlagzeilen.

Nino de Angelo mit seinem Sohn DomenicoFacebook / Nino De Angelo
Nino de Angelo mit seinem Sohn Domenico
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2014Clemens Bilan/Getty Images
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2014
Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014Patrick Hoffmann/WENN.com
Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014
Was haltet ihr von dem Papa-Sohn-Pic?329 Stimmen
204
Supersüß! Finde ich toll, dass er sich bekennt.
125
Ich finde, er sollte das weiterhin privat halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de