Der Rosenkrieg geht in eine neue Runde! Nino de Angelo (53) überraschte gerade mit der Nachricht, er wolle sich sofort von seiner Noch-Ehefrau Larissa scheiden lassen. Er hatte ihr die Schuld an seiner letzten alkoholisierten Fahrt gegeben. Die Anschuldigungen lässt Larissa allerdings nicht auf sich sitzen und meldet sich nun selbst zu Wort!

"Die letzte Zeit mit Nino war mehr als hart", gesteht die 33-Jährige im Bild-Interview. "Ich hätte viel früher einen Absprung finden sollen." Die On-Off-Beziehung der beiden stand schon des Öfteren auf der Kippe, doch nun reiche es Larissa endgültig. "Für mich kommt nur noch die Scheidung infrage. Ich wünsche mir, dass wir die Trennung dieses Mal endgültig vollziehen." Auslöser der erneuten Krise soll wohl Ninos Suff-Fahrt gewesen sein. Nach einem Konzert setzte er sich alkoholisiert ans Steuer und knallte mit seinem Wagen in eine Leitplanke. Seine Frau war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. "Ich war im Restaurant arbeiten und sagte meinem Mann, dass ich später komme, weil viel los war. Er hat das zum Anlass genommen durchzudrehen."

Larissa ist bereits aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. "Wegen Larissa habe ich wieder getrunken!", erklärte der "Jenseits von Eden"-Interpret vor wenigen Tagen. Die weist den Vorwurf jedoch von sich und gibt Ninos Manager die Schuld: "Er drückt ihm noch den Whisky in die Hand. Nino nimmt starke Medikamente wegen seiner Herzprobleme. Aber das interessiert niemanden außer mir." Glaubt ihr, dass die Scheidung die richtige Entscheidung für die beiden ist? Macht mit bei unserer Umfrage.

Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014Patrick Hoffmann/WENN.com
Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014
Nino de Angelo, SängerClemens Bilan / Getty Images
Nino de Angelo, Sänger
Nino de Angelo nach einem TV-Auftritt im April 2017WENN.com
Nino de Angelo nach einem TV-Auftritt im April 2017
Glaubt ihr, dass die Scheidung die richtige Entscheidung für Nino und Larissa ist?2464 Stimmen
2285
Ja, die war schon längst überfällig. Die beiden sind einfach nicht füreinander bestimmt.
179
Sie haben sich schon so oft wieder versöhnt, da sollten sie sich jetzt auch nicht unterkriegen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de