Die beiden verlieren wirklich keine Zeit! Erst Mitte Juni hatte Jörn Schlönvoigt (31) seine Liebe zu Freundin Hanna Weig (21) offiziell bestätigt. Zwei Wochen später folgte der Verlobungs-Kracher. Der GZSZ-Star hat der Liebsten einen Antrag gemacht. Damit jedoch nicht genug: Vor wenigen Tagen ließ er dann wie aus dem Nichts die Baby-Bombe platzen. Wie schnell die schöne Bürokauffrau schwanger wurde, das hätten sich die werdenden Eltern selbst nicht in den kühnsten Träumen ausgemalt.

"Es hat eine Woche gedauert", verriet Hanna im RTL-Interview. Ob sie eine Woche nach dem Zusammenkommen schwanger geworden ist oder ob es eine Woche nach Verhütungsende geklappt hat, erläuterte sie nicht weiter. Die 21-Jährige ist bereits im fünften Monat – so oder so ging es also ganz schön flott. "Manche Sachen gehen tatsächlich sehr schnell", ergänzte Jörn und fügte noch hinzu: "Ich hätte selber auch gesagt, das ist eine unrealistische Geschichte. Das passiert nur im Fernsehen."

Tja, das Leben schreibt ja bekanntlich die besten Geschichten. Fünf Schwangerschaftstests hat das Paar machen müssen, bevor es realisierte, dass es tatsächlich Eltern wird. Trotz Turbogang freuen sich die Turteltauben riesig aufs Baby: "Das Baby ist ein Wunschkind – wir hatten nur nicht erwartet, dass es so schnell geht und noch im März passiert." Was haltet ihr von der Blitz-Schwangerschaft? Macht mit bei unserer Umfrage.

Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna auf MallorcaInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna auf Mallorca
Model Hanna Weig und Schauspieler Jörn SchlönvoigtInstagram / joern_schloenvoigt
Model Hanna Weig und Schauspieler Jörn Schlönvoigt
Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna auf MallorcaInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna auf Mallorca
Was haltet ihr von Jörns und Hannas Blitz-Schwangerschaft?509 Stimmen
226
Wenn's passiert, passiert es halt.
283
Ich glaube, dass das alles viel zu schnell geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de