Das Hollywood-Traumpaar Justin Theroux (46) und Jennifer Aniston (48) feierte gerade seinen zweiten Hochzeitstag. Die zwei sollten eigentlich superhappy sein. Doch im Gegenteil: die beiden müssen sich gerade mit einem fiesen Nachbarschaft-Streit herum schlagen. Schon im Frühjahr beschwerte sich ihr Nebenan Norman Resnicow über Bau-Lärm aus dem Apartement des Paars. Jetzt klagt er wieder und behauptet: Justin sei ein echter Choleriker!

Der Nachbar ihres New Yorker Apartments scheint es auf Jen und ihren Liebsten abgesehen zu haben. Laut der amerikanischen Webseite TMZ klagt Resnicow jetzt nicht mehr nur über extremen Bau-Lärm – sondern über Justin! Er behauptet: Justin habe immer wieder Wutanfälle und raste regelmäßig total aus! Der "The Girl on the Train"-Darsteller lasse außerdem auch nachts immer seine Trainings-Gewichte laustark auf den Boden der Wohnung fallen.

Der Nachbar des Schauspiel-Couples forderte die Verliebten bereits im Frühjahr 2017 auf, ihn für die Lärm-Belästigung bei den Umbau-Arbeiten zu entschädigen, so Bunte. Schlappe 25.000 Euro sollten Justin und Jen bezahlen. Als die beiden nicht blechen wollten, ergriff Resnicow drastische Maßnahmen – und drehte einfach das Wasser zu ihrer Wohnung ab! Justin ließ sich den Terror nicht gefallen. Er verklagte seinen Nachbarn auf rund 300.000 Euro Schadensersatz. Was meint ihr? Ist Justin ein echter Horror-Nachbar?

Jennifer Aniston und Justin TherouxXavier Collin/Image Press/Splash
Jennifer Aniston und Justin Theroux
Justin Theroux am FlughafenWENN
Justin Theroux am Flughafen
Justin Theroux und Jennifer Aniston in NYCSplash News
Justin Theroux und Jennifer Aniston in NYC
Was denkt ihr: sind Justin und Jennifer echte Horror-Nachbarn?240 Stimmen
64
Vorstellen kann ich es mir schon.
37
Das glaube ich nicht. Die beiden wirken immer so freundlich.
139
Das hat sich wohl eher gegenseitig hochgeschaukelt und ist dann eskaliert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de