Geizige Millionärin? Kendall Jenner (21) verdient mit ihren Auftritten im Reality-TV und auf den Laufstegen der Welt richtig viel Kohle! Fast 300 Millionen Dollar Gesamtvermögen besitzt der Kardashian-Jenner-Klan angeblich. Doch scheinbar ist das glamouröse Model knauserig, wenn es um die Wertschätzung von Dienstleistern geht: In einem Restaurant soll die Victoria's Secret-Beauty kein Trinkgeld gezahlt haben!

Das Brooklyner Restaurant "Baby’s All Right" postete laut US Weekly auf seinem Instagram-Profil ein Bild von Kendalls Rechnung über 24 Dollar – jedoch ohne einen einzigen Cent Trinkgeld! Unter dem Bild wurde das Unterwäsche-Model erinnert: "Vergiss nicht, dem Bar-Keeper Trinkgeld zu geben." In Amerika sind Kellner nämlich auf das Extra-Money angewiesen, sie leben davon. Es ist üblich, die zusätzliche Kohle per Kredit-Karte zu zahlen, so ist sie auch auf der Rechnung lesbar. Die TV-Schönheit wehrte sich jetzt aber gegen die Vorwürfe auf ihrem Twitter-Account. Sie habe die zusätzliche Summe in Scheinen und nicht mit ihrer Geld-Karte gezahlt: "Herrje, ich glaube, das nächste Mal werden wir das Trinkgeld nicht mehr bar bezahlen."

Das ist nicht das erste Mal, dass der Kardashian-Jenner-Spross derartige Negativ-Schlagzeilen macht. 2014 wurde die Brünette von einer Kellnerin beschuldigt, diese gedemütigt zu haben! Nachdem die Angestellte eines New Yorker Restaurants der 21-Jährigen den Alkohol-Ausschank verweigert hat, soll Kendall ohne zu zahlen den Laden verlassen haben. Die Kellnerin musste ihr sogar hinterher laufen und bekam die Geldscheine der Mode-Ikone dann einfach ins Gesicht geworfen, wie damals berichtet wurde.

Kendall Jenner bei der Victoria's Secret Fashion Show in Paris 2016Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kendall Jenner bei der Victoria's Secret Fashion Show in Paris 2016
Kendall Jenner bei der Met-Gala 2017 in New YorkDia Dipasupil / Staff / Getty Images
Kendall Jenner bei der Met-Gala 2017 in New York
Kendall Jenner beim Launch von Kendall+Kylie in SydneyLisa Maree Williams/Getty Images
Kendall Jenner beim Launch von Kendall+Kylie in Sydney
Glaubt ihr, dass Kendall Jenner wirklich Trinkgeld gegeben hat?283 Stimmen
109
Ja! Das war bestimmt nur alles ein großes Missverständnis.
174
Nein! Bestimmt hat sie das Trinkgeld nicht bezahlt und mit dem Twitter-Post nur ihren guten Ruf bewahren wollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de