Gestern Abend startete die fünfte Staffel von Promi Big Brother mit einer großen Opening-Show. Die zwölf mehr oder weniger berühmten Insassen des TV-Containers sorgten bereits in der ersten Folge mit einigen Fremdschäm-Momenten für Kopfschütteln, wie Evelyn Burdecki mit ihrem Babytalk. Die Ex-Bachelor-Kandidatin verstand nicht, wie Eloy de Jong (44) und sein Partner Ibo durch eine künstliche Befruchtung eine Tochter bekommen hatten. Dieses Gespräch hat nicht nur bei Evelyn für viele Fragezeichen gesorgt, sondern auch bei Jan Leyk (32).

Der Ex-Berlin - Tag & Nacht-Star saß offenbar vor dem TV-Bildschirm und verfolgte das Aufklärungsgespräch zwischen Evelyn und Eloy. Und der Baby-Talk hat wohl Spuren beim DJ hinterlassen. Am Morgen nach der Show postet er auf seiner Facebook-Seite: "Boah, krass, gerade aufgewacht. Ganz wirres Zeug geträumt: Das Sperma von der Mutter, der Tochter, des Freundes von Eloy hat aus Gina-Lisa Lohfink, Sarah Kern gemacht oder so ähnlich."

Den scherzhaften Diss des 32-Jährigen feierten seine Fans in den Kommentaren, denn nicht nur Jan selbst war vom befruchtenden Wortwechsel im Trash-Format verwirrt, sondern auch die Fernsehzuschauer. "Gott sei Dank wundert sich noch jemand über das Sperma der Frau", schrieb eine Userin. Wie kam sein Posting bei euch an? Macht mit in der Umfrage.

Evelyn Burdecki, Bachelor-Kandidatin 2017Instagram / evelyn_burdecki
Evelyn Burdecki, Bachelor-Kandidatin 2017
Eloy de Jong (r.) mit seinem Partner und seiner TochterSonstige
Eloy de Jong (r.) mit seinem Partner und seiner Tochter
Jan LeykInstagram / jan_leyk_official
Jan Leyk
Wie findet ihr Jans Post?228 Stimmen
176
Genau mein Humor. Ich fand den "Promi Big Brother"-Moment auch total merkwürdig.
52
Naja, das ist ganz schön daneben. Es war ja auch kein einfaches Thema. Er sollte sich mal zurückhalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de