Hat sich Promi Big Brother nach der anfänglichen Quoten-Pleite endlich gefangen? Zum Sendungsstart konnte das Format nicht richtig überzeugen. An Tag acht sieht das allerdings ganz anders aus. Die Reality-Show fährt plötzlich Spitzenwerte ein – etwa wegen des doppelten Promi-Rauswurfs?

Für Yotta-Ex Maria Hering (30) und Schauspieler Zachi Noy heißt es nach etwas mehr als einer Woche: Koffer packen und ab nach Hause. Zu wenige Zuschauer-Anrufe und die offene Nominierung der restlichen Promi-Bewohner sorgten für den zweifachen Exit. Ganz schön viel Action, die bei den Zuschauern allem Anschein nach bestens ankam. "Promi Big Brother" erreichte plötzlich einen Marktanteil von satten 15,3 Prozent bei den 14-49-Jährigen. Zum Vergleich: Drei Tage vorher schalteten lediglich 10,8 Prozent der gleichen Zielgruppe ein.

Für Unterhaltung sorgten allerdings auch Willi Herren (42) und Evelyn Burdecki. Der Mallorca-Sänger und das Ex-Bachelor-Sternchen machten mit heißen Kuscheleinheiten und eindeutigen Flirts auf sich aufmerksam. Was glaubt ihr: Wird "Promi Big Brother" weiter auf der Erfolgswelle surfen? Stimmt am Ende des Artikels ab!

Maria Hering bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Maria Hering bei "Promi Big Brother"
Zachi Noy bei "Promi Big Brother" 2017Promi Big Brother, Sat.1
Zachi Noy bei "Promi Big Brother" 2017
Evelyn Burdecki und Willi Herren bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Evelyn Burdecki und Willi Herren bei "Promi Big Brother"
Wird "Promi Big Brother" ab jetzt weiterhin hohe Quotenwerte einfahren?276 Stimmen
159
Auf jeden Fall – Jetzt hat das Format ja die Aufmerksamkeit der Zuschauer.
117
Nein, so spannend ist's dann auch wieder nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de