Nächste Runde in der "Affäre Jan Böhmermann": Im April vergangenen Jahres hatte der gebürtige Bremer in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" sein sogenanntes "Schmähgedicht" vorgelesen, von dem sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan (63) beleidigt gefühlt hatte. Dieser erstattete daraufhin Anzeige gegen den 36-Jährigen – Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) stimmte einem gerichtlichen Verfahren zu. Nun musste Merkel offenlegen, ob sie die Sendung, in der das "Schmähgedicht" vorgekommen war, überhaupt selbst gesehen hatte – und ihre Antwort lieferte eine Mega-Steilvorlage für Satiriker Böhmermann (36)!

Laut dem Tagesspiegel habe die Kanzlerin den entsprechenden TV-Ausschnitt auf "bild.de" gesehen. Diese Aussage konnte der ZDF-Moderator so natürlich nicht stehen lassen und veröffentlichte einen spitzzünigen Kommentar auf Facebook: "Beruhigend zu wissen, dass sich die Kanzlerin vor größeren politischen Entscheidungen bei bild.de schlau macht, worum es (ungefähr) geht, lol!" Seiner Meinung nach sei die Online-Zeitung keine gute Informationsquelle gewesen, denn bild.de habe damals das "reine" Schmähgedicht aus der ZDF-Sendung herausgeschnitten. Für Laien und den flüchtigen Leser habe so der Eindruck entstehen können, dies sei die gesamte gesendete Erdogan-Nummer gewesen.

Jan Böhmermann hatte damals aber nicht nur das "Schmähgedicht" vorgelesen – vor seinem Vortrag hatte er erklärt, dass es einen Unterschied zwischen Satire und strafrechtlich relevanten Beleidigungen gebe. Die daraufhin vorgetragenen Worte gegen das türkische Staatsoberhaupt sollten diesen Kontrast nur verdeutlichen und waren nie als eigenständiges Werk gedacht. Inzwischen ist das Verfahren gegen Böhmermann eingestellt worden.

Jan Böhmermann bei der ADC-Preisverleihung 2017Sean Gallup / Getty Images
Jan Böhmermann bei der ADC-Preisverleihung 2017
Bundeskanzlerin Angela MerkelLukas Schulze/GettyImages
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Jan Böhmermann beim Grimme Preis 2014WENN
Jan Böhmermann beim Grimme Preis 2014
Hätte sich Angela Merkel noch besser über Böhmermanns "Schmähgedicht" informieren sollen?245 Stimmen
223
Ja, schließlich kam es durch ihre Entscheidung zu einem strafrechtlichen Verfahren!
22
Nein, das Gedicht von Böhmermann war so oder so einfach nur beleidigend und verletzend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de