Aus der Traum! Für Evelyn Burdecki (28) war gestern Abend Schluss bei Promi Big Brother. In der zwölften Folge musste die Ex-Bachelor-Kandidatin ihre Koffer packen und das Haus verlassen. In der PBB-Late Show erzählte die Blondine nur Minuten nach ihrem Rauswurf, wie es ihr damit geht!

"Ich realisiere das immer noch nicht", gesteht Evelyn den Moderatoren Melissa Khalaj (28) und Aaron Troschke (28). Nach fast zwei Wochen auf engstem Raum mit ihren Mitstreitern ist die neu gewonnene Freiheit ein Schock für Evelyn: "Wenn du da raus kommst, dann bist du erst mal baff, dass du neue Menschen um dich rum hast. Für mich war das ein emotionaler Schock!", berichtet das Reality-TV Sternchen in der Online-Show. Neben Evelyn standen auch Willi Herren (42), Milo Moiré und Jens Hilbert (39) auf der Abschussliste. Die Container-Blondine wurde von drei ihrer Mitbewohner für den Rauswurf nominiert und anschließend von den Zuschauern rausgewählt. Wirklich verstehen kann die Beauty das nicht: "Ich finde das krass. Ich muss definitiv erst klarkommen!".

Besonders vermisst werden dürfte Evelyn von ihrem Buddy Willi. Die beiden waren sich in den letzten zwölf Tagen ziemlich nah gekommen und hatten immer wieder gemeinsam im Schlafsack gekuschelt. Der Ballermann-Sänger war bei der letzten Entscheidung von keinem seiner Mitbewohner nominiert worden und darf nun weiter um den Titel kämpfen.

Willi Herren und Evelyn Burdecki
Getty Images
Willi Herren und Evelyn Burdecki
Sarah Kern im Februar 2011
Andreas Rentz/Getty Images
Sarah Kern im Februar 2011
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Getty Images
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Was meint ihr: Bleiben Evelyn und Willi auch nach der Show noch Freunde?367 Stimmen
88
Auf jeden Fall. Und vielleicht wird ja noch mehr daraus...
279
Ich denke nicht. Das war alles für die Kameras.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de