"Look What You Made Me Do" heißt Taylor Swifts (27) neuer Song, in dem sie ungewöhnlich düster und hart klingt, und mit dem sie ihren Image-Wandel einläutet. Ein Hit oder eine Enttäuschung? An dieser Frage scheiden sich gerade die Geister.

Seit Tagen wartete die Welt gespannt auf Tay Tays neuesten Musik-Coup, schließlich hatte die Blondine Hinweise gegeben, dass man eine veränderte Taylor erwarten könne. Außerdem wurde spekuliert, dass sie mit ihren Hatern – unbekannt und berühmt gleichermaßen – abrechnen wolle. Und tatsächlich: Klare Worte über sich selbst und eindeutige Spitzen gegen Rivalen wie Kanye West (40) und Katy Perry (32) finden sich in dem Lied, das heute Premiere feiert, wieder. Und wie reagieren Fans und Hater auf das aktuelle Werk der Sängerin? Ihre treue Anhängerschaft hat die 27-Jährige wohl eindeutig nicht enttäuscht. Sie rasten bei Twitter vor Begeisterung regelrecht aus. "Dieser eine Song zerstört Katy Perrys komplettes letztes Album", schreibt zum Beispiel ein Follower. Kommentare wie "Taylor hat gerade den besten Song des Jahres 2017 rausgebracht", "ich liebe ihn jetzt schon" oder "ich bin sprachlos, unglaublich" machen deutlich, dass die Songwriterin mit Zeilen wie "die alte Taylor kann nicht ans Telefon kommen. Warum? Weil sie tot ist" den richtigen Nerv trifft.

Taylor erntet allerdings nicht nur Lob für "Look What You Made Me Do". Manchen Hörern ist der Song zu aggressiv und rachsüchtig. "Um ehrlich zu sein, Taylor, das ist total beängstigend", drückt ein Social-Media-User sein Empfinden aus. Andere Kritiker gehen noch strenger mit der Musikerin ins Gericht: "Ich brauche neue Kanye-Musik, um diesen Taylor-Swift-Müll zu übertönen", "dieser Song ist einfach nur schlecht" oder "wie schrecklich, sie kann es doch viel besser". Eine klare Tendenz zeigt sich bei der Promiflash-Umfrage: 60 Prozent lieben Tay Tays Single, nur 40 Prozent können mit ihr nichts anfangen.

Taylor Swifts "Reputation"-CoverInstagram / taylorswift
Taylor Swifts "Reputation"-Cover
Taylor Swift bei der Vanity Fair Oscar Party 2016Adrian Sanchez-Gonzalez / AFP / Getty Images
Taylor Swift bei der Vanity Fair Oscar Party 2016
Taylor Swift beim Super Saturday Night ConcertFrazer Harrison / Getty Images
Taylor Swift beim Super Saturday Night Concert
Glaubt ihr, dass Taylor Swifts neues Album so düster wird wie ihre neue Single?285 Stimmen
182
Ja,! Ich glaube, genau darin besteht ja ihr Image-Wandel
103
Nein, ich bin überzeugt, dass auch ein paar fröhlichere Songs drauf sein werden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de