Keine einfache Zeit für Marc Terenzi (39). Seine Mama leidet seit Jahren an Alzheimer und erkennt ihren berühmten Sohn schon lange nicht mehr. Antoinette, die in Boston lebt, hat mittlerweile das Endstadium der Krankheit erreicht. Laut ihrer Ärzte bestehe keine Hoffnung mehr auf Besserung. Wie Marc die schweren Wochen übersteht, erklärte er jetzt in einem bewegenden Interview.

"Meine Mutter liegt im Sterben. Sie erkennt mich nicht mehr und nimmt auch ihre Umwelt nicht mehr wahr", erzählte er im Interview mit der Bild. "Es ist erschütternd und für mich ein furchtbares Gefühl, sie auf so schreckliche Weise zu verlieren", sagte er. Seine Mutter liege momentan im Krankenhaus und werde rund um die Uhr überwacht. "Das muss sie auch, denn im Endstadium von Alzheimer ist das Gehirn nicht mehr in der Lage, den Körper zum Essen, Trinken und Atmen anzuleiten."

Momentan pendelt Marc zwischen Amerika, Deutschland und Spanien, denn auf Mallorca wird er seine Show "Magic Marc" im Megapark im September weiter durchziehen: "Meine Ma hat immer gesagt, ich soll die Bühne ihretwegen niemals vernachlässigen." Der Rest der Familie sei bei ihr und kümmere sich um sie, wenn er nicht da sei.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005
Getty Images
Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005
Marc Terenzi auf einer Party im Januar 2011 in Köln
Getty Images
Marc Terenzi auf einer Party im Januar 2011 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de