Zuspruch für Nino de Angelo (53). Dem Sänger wurde zuletzt von seiner aktuellen Ehefrau Larissa Schmidt vorgeworfen, dass er sie geschlagen habe. Im gemeinsamen Mallorca-Urlaub vor wenigen Monaten musste sogar die Polizei anrücken. Jetzt nahm eine seiner Ex-Frauen Nino in Schutz!

"Nino hat eine Art und Weise, die sehr bösartig werden kann, aber immer in Kombination mit Alkohol", wetterte Larissa im Interview bei Guten Morgen Deutschland gegen ihre einstige On-Off-Beziehung. Immer wieder Thema, auch in den Medien: Der 53-Jährige sei Larissa gegenüber handgreiflich geworden. Das kann seine dritte Frau Renée Gorgoglione nicht nachvollziehen und sprang für den 53-Jährigen in die Presche: "Er würde niemals eine Frau schlagen. Das kann ich als Ex bestätigen."

Der "Jenseits von Eden"-Interpret jedenfalls scheint von Larissas Vorwürfen die Nase voll zu haben und verteidigte sich: "Sie hat ja schon sehr, sehr oft die Polizei gerufen. Wegen angeblicher Handgreiflichkeiten meinerseits. Wenn das alles so gewesen wäre, wäre ich schon längst hinter Gittern." Glaubt ihr Ninos Verflossenen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Nino de Angelo bei der Movie Meets Media in Hamburg
Christian Augustin / Getty
Nino de Angelo bei der Movie Meets Media in Hamburg
Nino de Angelo bei der 150. Schlager-Starparde
Athanasios Gioumpasis / Getty
Nino de Angelo bei der 150. Schlager-Starparde
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Clemens Bilan / Getty
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Glaubt ihr seiner Ex-Frau?240 Stimmen
158
Ja, sie kennt ihn ja gut!
82
Nein, Larissa lügt doch nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de