Sie ist abgetaucht. Nach den Mobbingattacken bei Promi Big Brother und ihrer Trennung von Ingo Nommsen (46) hat Sarah Knappik (30) das Weite gesucht. In Los Angeles hat das TV-Sternchen Zuflucht beim Currywurst-König gefunden.

Mit Chris Töpperwien und seiner Frau Maggie ist die Blondine seit Jahren eng befreundet. Das Goodbye Deutschland-Paar kümmert sich nun um das Model. Fernab des Trubels in der Heimat kann sie die Erlebnisse der vergangenen Wochen verarbeiten. Der Reality-TV-Star postete höchstpersönlich einen Schnappschuss von ihrem Wiedersehen auf Instagram: "Welcome to LA – hier ist die Welt noch in Ordnung." Mittlerweile ist das Foto von ihm und der 30-Jährigen in seinem umgebauten Knight Rider allerdings gelöscht. Möchte Sarah ihre Privatsphäre in der Ferne wahren?

Bei Social Media hatte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ihre USA-Flucht bereits angekündigt: "Ich werde jetzt erst mal weggehen, um meine Akkus aufzuladen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis, dass ich eure lieben Nachrichten noch nicht beantworten konnte. Wenn ich wieder fit bin, werde ich mir die Zeit für euch nehmen." Meint ihr, Sarah kann in den USA wieder auf die Beine kommen? Stimmt ab!

Ex-PBB-Kandidatin Sarah Knappik mit Maria Hering und Dominik BruntnerAndreas Rentz/GettyImages
Ex-PBB-Kandidatin Sarah Knappik mit Maria Hering und Dominik Bruntner
Sarah Knappik in Las VegasFacebook / Sarah Knappik
Sarah Knappik in Las Vegas
Sarah Knappik bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Sarah Knappik bei "Promi Big Brother"
Glaubt ihr, Sarah kommt sich in LA wieder auf die Beine?275 Stimmen
189
Ja, dort kann sie Abstand von allem bekommen.
86
Nein, bestimmt holen sie die Probleme wieder ein, sobald sie zurückkommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de