Wer wird in seine Fußstapfen treten? Heath Ledger (✝28) wurde als Joker zur Legende. Er schien perfekt in die Rolle des geschminkten und verrückten Rivalen von Batman zu passen. Umso schwieriger dürfte sich deswegen jetzt ein neues Film-Projekt gestalten.

Das Online-Magazin Deadline berichtet, dass Martin Scorsese (74) einen Film über den schrägen Bösewicht plane. Der solle Gotham City in den 80er Jahren zeigen und Jokers Geschichte erzählen. Da Heath Ledger sich mit 28 Jahren das Leben nahm, stellt sich nun die Frage, wer in seine Paraderolle schlüpfen wird. Es stehe noch kein Schauspieler fest, die Macher seien aber auf der Suche nach einem jüngeren Darsteller, wie es heißt. Auch das Drehbuch werde derzeit noch geschrieben.

Im Jahr 1989 schlüpfte Jack Nicholson (80) in das Clowns-Kostüm. 2008 überzeugte dann Heath Ledger in "The Dark Knight" als Joker. Im vergangenen Jahr verkörperte schließlich noch Jared Leto (45) den blutrünstigen Killer in "Suicide Squad". Würdet ihr euch den neuen Film auch ohne Heath Ledger in der Rolle anschauen? Lasst eure Meinung unten da.

Liev Schreiber und Naomi Watts mit ihren Söhnen auf der "Pan"-Premiere 2015
Laura Cavanaugh/Getty Images
Liev Schreiber und Naomi Watts mit ihren Söhnen auf der "Pan"-Premiere 2015
Jake Gyllenhaal und Heath Ledger bei den Screen Actors Guild Awards 2006
Kevin Winter / Getty Images
Jake Gyllenhaal und Heath Ledger bei den Screen Actors Guild Awards 2006
Mark Wahlberg und Michelle Williams bei der Premiere von "Alles Geld der Welt"
Kevin Winter/Getty Images
Mark Wahlberg und Michelle Williams bei der Premiere von "Alles Geld der Welt"
Würdet ihr euch den Joker-Film ohne Heath anschauen?262 Stimmen
109
Auf jeden Fall. Der Film kann auch ohne ihn super werden!
153
Nein, niemals! Heath ist und bleibt der einzig wahre Joker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de