Schluss mit den Spekulationen! Anlässlich ihres 20. Todestags werden so viele Details wie möglich zu Lady Dianas (✝36) bewegendem Leben ausgegraben. Doch nicht nur potenzielle Skandale sollen aufgedeckt werden. Auch alte Vorurteile sollen aus dem Weg geräumt werden. So meldete sich jetzt Dianas einstige Köchin zu Wort, um endlich über die Essstörung der Königin der Herzen zu sprechen!

Im Interview mit Bunte erklärte Carolyn Robb, sie habe von der Essstörung der Prinzessin nichts mitbekommen. Elf Jahre lang arbeitete sie für die britischen Royals und begleitete die Familie fast überall hin. Dennoch habe sie von Dianas Erkrankung nur aus der Zeitung erfahren. Sie könne jedoch gut verstehen, warum Diana die Essstörung entwickelt habe. "Ich stelle mir vor, dass es unheimlich schwer ist, so jung und in dieser öffentlichen Position zu sein. Immer im Auge der Öffentlichkeit, keine Unterstützung zu haben, niemanden mit dem man reden kann", zeigt sich Carolyn verständnisvoll.

Außerdem würden sie die ständigen Schlagzeilen über Diana sauer machen. Ihre Wut rühre vor allem daher, dass sie sich um die beiden Prinzen William (35) und Harry (32) sorge: "Es ist ihre Mutter, über die alle sprechen, und ich wollte nicht, dass alle über meine Mutter sprechen." Stattdessen sollten alle Diana für das Gute, was sie geleistet hat, in Erinnerung behalten. "Es hat den Rest der Welt nicht zu interessieren, was noch geschehen ist." Glaubt ihr der Köchin, dass sie so wenig von Dianas Essverhalten mitbekommen hat? Stimmt ab!

Lady DianaPrincess Diana Archive / Getty Images
Lady Diana
Prinzessin DianaSplash News
Prinzessin Diana
Charles Spencer, Prinz Harry und Prinz Charles während Prinzessin Dianas TrauerfeierGerry Penny/AFP/Getty Images
Charles Spencer, Prinz Harry und Prinz Charles während Prinzessin Dianas Trauerfeier
Hat Carolyn wirklich so wenig mitbekommen?326 Stimmen
247
Ja, ich denke schon! Sie hat ja nur gekocht und Diana nicht bedient!
79
Mir kommt das schon etwas komisch vor...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de