Diese Horror-Nachricht schockte am Mittwochabend die Rapper-Szene: Eko Fresh (33) hatte einen schlimmen Unfall – lange war unklar, was genau dem Kölner passiert war. Seine Musiker-Kollegen sorgten sich um den "König von Deutschland"-Interpreten. Jetzt sprach Eko zum ersten Mal über das Unglück!

Eko war gerade mitten in den Dreharbeiten für ein neues Musikvideo auf der Sonneninsel Mallorca. Für den Clip schwang sich der Rapper auf ein Quad – dann passierte es. Er sei im hohen Bogen von dem Gefährt geflogen und auf seinen Kopf gefallen, wie er im Interview mit Bild erzählte. "Danach war ich wohl minutenlang bewusstlos. Als ich wieder zu mir kam, soll ich gefragt haben: 'Bin ich jetzt tot?'", beschrieb der Vater eines kleinen Jungen die Situation.

Sofort an seiner Seite: Ehefrau Sarah. Die Bloggerin sei direkt zu ihrem Liebsten gerannt: "Er hat sich überhaupt nicht bewegt, deswegen bin ich kurz vom Schlimmsten ausgegangen!" Eko habe am Kopf geblutet, sie habe ihm mit ihrem Shirt auf die Wunde gedrückt. Aber der 33-Jährige gibt Entwarnung: "Die Ärzte sagen, ich habe unglaubliches Glück gehabt. [...] In ein paar Tagen bin ich wieder Alte." Er habe eine Gehirnerschütterung von dem Unfall davon getragen.

Eko FreshFacebook / Eko Fresh
Eko Fresh
Eko Fresh mit seiner Frau SarahInstagram / ekofreezy
Eko Fresh mit seiner Frau Sarah
Sarah Fresh hält ihrem Mann Eko Fresh die HandFacebook / Sarah Fresh
Sarah Fresh hält ihrem Mann Eko Fresh die Hand


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de