Echte Gefühle! Heute Abend stellt sich Star-Koch Steffen Henssler (44) zum letzten Mal der Herausforderung der Promi-Gäste. In der 66. Folge von Grill den Henssler ließ es sich Dauergast Detlef Steves (48) nicht nehmen, seinen Buddy gebührend zu verabschieden. Kurz vor dem Dessert kullerten beim "Ab ins Beet!"-Star und beim Profi-Koch die Tränen!

Der 48-Jährige läutete den emotionalen Part der Finalsendung ein und machte seinem Rivalen eine wahre Liebeserklärung. "Es ist die letzte Folge. Es ist der letzte Gang", eröffnete das Reality-Gesicht sichtlich betroffen seine Rede. Er bedankte sich für die schöne Zeit in der Show und bewunderte Steffens nicht enden wollenen Ehrgeiz. Zum Schluss fluchte er: "Scheiße, ich kann nur sagen, ich habe dich echt lieb gewonnen." Seine Stimme zitterte, brach kurzerhand sogar fast weg. Bei diesen emotionalen Worten wurde der sonst so harte Detlef ganz weich.

Und auch Steffen ließen diese Worte nicht kalt. Er musste schlucken und war sehr gerührt von der Geste. Genauso wie beim sympatischen Glatzenträger wurden auch seine Augen ganz feucht. Mit einer herzlichen Umarmung zeigten die beiden Männer ihre innige Freundschaft, bevor der "Hot oder Schrott – Die Allestester"-Darsteller mit Panagiota Petridou (38) zum letzten Duell antrat.

Detlef Steves bei "Grill den Henssler"MG RTL D / PA / Dustin Maenecke
Detlef Steves bei "Grill den Henssler"
Steffen Henssler bei einem RTL-Pressetermin im Juli 2014Alexander Koerner / Getty Images
Steffen Henssler bei einem RTL-Pressetermin im Juli 2014
Detlef Steves bei "Grill den Henssler"MG RTL D / PA / Dustin Maenecke
Detlef Steves bei "Grill den Henssler"
Fandet ihr Detlefs Rede auch so emotional?242 Stimmen
216
Ja! Ich war total gerührt.
26
Nein. Das war ein bisschen peinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de