Land unter heißt es seit einiger Zeit im US-Bundesstaat Texas. Seit Mitte August wütet Hurricane Harvey und hat bereits knapp 40 Menschen das Leben gekostet. Viele US-Promis versprachen bereits finanzielle Unterstützung für die Opfer des Tropensturms. Neben Sandra Bullock (53) oder Dwayne "The Rock" Johnson (45), zeigt sich auch Leonardo DiCaprio (42) von seiner großzügigen Seite.

Der Titanic-Star soll eine Million Dollar gespendet haben. Laut Angaben von Variety gehe die Summe der The Leonardo DiCaprio Foundation an den Fonds United Way Harvey Recovery Fund. "Wir sind unglaublich dankbar für die Großzügigkeit von Leonardo DiCaprio und seiner Organisation", gab der Gründer der Organisation, Brian Gallagher, in einem Statement bekannt. Das Geld soll den Betroffenen kurz-, aber vor allem langfristig helfen.

Leo ist seit Jahren engagierter Umweltschützer. Schon öfter hatte er mithilfe seiner Stiftung Opfern von Naturkatastrophen unter die Arme gegriffen: 2004 beim Tsunami im Indischen Ozean, 2010 beim Erdbeben in Haiti und beim Hurricane Sandy im Jahr 2012.

Leonardo DiCaprio bei einem Pressetermin für "Before the Flood" 2016Gustavo Caballero/Getty Images
Leonardo DiCaprio bei einem Pressetermin für "Before the Flood" 2016
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in New York CityMichael Loccisano/Getty Images for National Geographic
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in New York City
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in MiamiGustavo Caballero/Getty Images
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in Miami
Wie findet ihr Leos Spende?199 Stimmen
193
Sehr großzügig! Aber er ist ja auch schon seit Jahren total engagiert und spendet regelmäßig.
6
Er wollte doch nur die positive PR abstauben. Wenn man wirklich etwas Gutes tun will, muss man es nicht an die große Glocke hängen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de