Sie kann sie einfach nicht leiden! Reality-TV-Star Kim Kardashian (36) bemüht sich seit Jahren um die Freundschaft zu Superstar Beyoncé (36). Die lässt sie jedoch immer wieder abblitzen. Mit einer netten Geste wollte Kim jetzt den Beef zwischen den beiden Diven beenden – und hat von Queen B einen fiesen Korb bekommen!

Anlässlich der Geburt der gemeinsamen Zwillinge von Beyoncé und ihrem Hubby Jay-Z (47) soll Kim dem Paar einen großen Blumenstrauß geschickt haben, wie Radar Online berichtet. Zudem soll die 36-Jährige den Twins Rumi und Sir einen süßen Präsentkorb mit Baby-Artikeln geschenkt haben. Doch entgegen aller Höflichkeit sei von der begünstigten Mutter nicht einmal ein Dankeschön gekommen, so eine Quelle gegenüber dem Magazin. Wegen dieser Dreistigkeit soll Kurven-Queen Kim jetzt mega sauer sein: "Sie sagt, das wäre eine heftige Beleidigung, die sie nicht tolerieren muss", berichtet ein Insider.

Beys Begründung für ihr unhöfliches Verhalten: Kim sei unter ihrer Würde! Die 35-Jährige soll die Selfie-Liebhaberin als zu trashig empfinden und sie und ihren Ehemann Kanye West (40) deswegen schon nicht zur Willkommens-Party ihrer Babys eingeladen haben. Was haltet ihr von Beyoncés Reaktion auf Kims Geschenk? Stimmt in der Umfrage unten ab.

Beyoncé und ihre Zwillinge Sir und RumiInstagram / beyonce
Beyoncé und ihre Zwillinge Sir und Rumi
Beyoncé, Kim Kardashian, North West und Anna Wintour bei der New York Fashion WeekDimitrios Kambouris / Getty Images for adidas
Beyoncé, Kim Kardashian, North West und Anna Wintour bei der New York Fashion Week
Kanye West und Kim Kardashian 2016 bei einer Fashion-PartyDimitrios Kambouris / Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian 2016 bei einer Fashion-Party
Was haltet ihr von Beyoncés Verhalten gegenüber Kim?404 Stimmen
239
Das geht gar nicht! Einfach nur unhöflich und frech sowas.
165
Wer weiß, was der Grund dafür war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de