Es ist gar nicht so einfach, einen Vorsatz einzuhalten! Diese Erfahrung musste jetzt Liam Payne (24) machen. Der One Direction-Star hatte nach der Geburt seines Sohnes Bear Grey mit dem Rauchen aufgehört. Offenbar ist die Sucht nach Nikotin doch größer als der Wille: Liam hat wieder zur Zigarette gegriffen!

Liam Payne mit seinem neugeborenen Sohn BearInstagram / liampayne
Liam Payne mit seinem neugeborenen Sohn Bear

Paparazzi hatten den 24-Jährigen mit einem Glimmstängel in der Hand auf der Straße erwischt. Der Sänger erzählte im OK!-Interview: "Jeder hat seine Laster. Ich bin sehr jung. Die Dinge werden sich in den nächsten Jahren ändern. Irgendwann werde ich die Zeit finden, aufzuhören." Vor allem eine Person sei aufgrund des gebrochenen Versprechens enttäuscht: "Meine Mum ist überhaupt nicht glücklich." Ansonsten führe er ein rundum gesundes Leben, stellte er weiterhin klar.

Liam Payne im Buckingham PalaceChris J Ratcliffe-WPA Pool/Getty Images
Liam Payne im Buckingham Palace

Eigentlich hatte Liam wegen Bear seine Gewohnheit ablegen wollen. "Ich habe einen kalten Entzug gemacht. Ich wusste, dass mein Sohn auf die Welt kommt und ich dachte: 'Ich werde nicht rauchen, wenn mein Sohn da ist, das ist nicht richtig'", hatte der Freund von Cheryl Cole (34) noch im Mai im Kiss FM-Gespräch angekündigt.

Cheryl Cole und Liam PayneInstagram / liampayne
Cheryl Cole und Liam Payne
Glaubt ihr, dass Liam doch noch mit dem Rauchen aufhören wird?236 Stimmen
168
Ja! Es ist einfach gar nicht so leicht von seiner Sucht loszukommen. Das war einfach nur ein kleiner Rückfall.
68
Nein! Einmal süchtig, immer süchtig: Das hat er ja schon bewiesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de