Es wäre die Hollywoodsensation! Seit einem Jahr haben Brad Pitt (53) und Angelina Jolie (42) nun die Scheidungspapiere eingereicht. Dennoch kommen immer wieder Gerüchte um ein Liebescomeback des einstigen Traumpaares auf. Zuletzt gab der kanadische Journalist Ian Halperin mit seiner Aussage, das Paar habe sich zu einer tränenreichen Aussprache getroffen, Grund zu Hoffnung. Der Neuanfang soll aber gar nicht stattgefunden haben!

Wie der Mirror wissen will, soll an den Versöhnungsgerüchten rein gar nichts dran sein. Das englische Blatt beruft sich dabei auf eine Insiderquelle aus der Familie des Ex-Paares: "Die beiden legen den Fokus auf das Wohl ihrer Kinder und verstehen sich daher. Aber die Geschichte ist ganz klar erfunden." Die Quelle geht sogar noch weiter und wirft Halperin, der 2009 ein Buch über Brangelina veröffentlicht hatte, vor, er wolle sich nur wichtig machen.

Die Story über einen Neuanfang unter Tränen wäre vielleicht auch einfach zu sehr wie im Film gewesen. Doch die Scheidung ist gerade im vollen Gange. Im Prozess soll derzeit das Sorgerecht der sechs gemeinsamen Kinder verhandelt werden. Habt ihr gehofft, dass die Gerüchte diesmal der Wahrheit entsprechen? Stimmt ab!

Angelina Jolie, SchauspielerinPhoto by Jordan Pix/Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015Dimitrios Kambouris/Getty Images for WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015
Angelina Jolie und Brad Pitt mit ihren sechs Kindern in TokioTORU YAMANAKA/GettyImages
Angelina Jolie und Brad Pitt mit ihren sechs Kindern in Tokio
Habt ihr gehofft, die beiden finden wieder zusammen?430 Stimmen
252
Ja, auch den Kindern zuliebe wäre es einfach schön.
178
Nein, sie hatten ja Gründe für die Trennung. Manchmal muss man einfach einen Schlussstrich ziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de