Für ihre spektakulären Bühnenshows ist Helene Fischer (33) mittlerweile genauso bekannt, wie für ihre großen Hits. Ihr erfolgreichster Song "Atemlos" bekommt sogar ein eigenes Musical. Mitte September geht die Powerfrau nun wieder auf Tour. In Vorbereitung auf die 70 Konzerte muss Helene gerade jeden Tag hart trainieren – bis zum Muskelkater.

Die spektakulären Choreografien absolviert die Sängerin diesmal auch mit Akrobaten des weltberühmten Cirque du Soleil. Dafür muss Helene natürlich mehr als fit sein, auch an den Armen. Das ist allerdings ein kleines Problem für die Blondine. "Ehrlich gesagt habe ich mich immer ein wenig zurückgehalten, viele Klimmzüge und Bizeps-Übungen zu machen, da ich dazu neige, schnell Muskeln aufzubauen", verriet sie dpa.

Das intensive Training hat noch einen zweiten Nebeneffekt: Jede Menge Muskelkater. Doch da muss Helene jetzt einfach durch: "Momentan hilft nur, früh schlafen zu gehen und sich morgens Zeit für sich zu nehmen. Ich kann zum Beispiel mit Yoga ganz gut entspannen." Und ihre vielen Fans werden es dem Schlagerstar ganz sicher danken.

Helene Fischer im Berliner Olympiastadion 2014Facebook / Helene Fischer
Helene Fischer im Berliner Olympiastadion 2014
Helene Fischer auf der BühneAndreas Rentz / Getty Images
Helene Fischer auf der Bühne
Helene FischerWENN
Helene Fischer
Mutet Helene Fischer sich zu viel zu?254 Stimmen
146
Ja, klingt ein bisschen so
108
Nein, sie macht doch gern viel Sport


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de