Liebe Worte von Kaley Cuoco (31): Vor ihrer Rolle als Penny in The Big Bang Theory war die Blondine als Bridget Hennessy in der US-Serie "Meine Wilden Töchter" zu sehen. 2003 war ihr Serienvater John Ritter (✝54) an einer Aortendissektion gestorben. Anlässlich seines Todestags hat seine TV-Tochter jetzt einen schönen Gedenkpost veröffentlicht.

Schauspielerin Kaley Cuoco auf dem roten TeppichFrazer Harrison / Getty Images
Schauspielerin Kaley Cuoco auf dem roten Teppich

"Heute vor 14 Jahren haben wir einen der besten Menschen verloren... Es vergeht seitdem kein Tag, an dem er mich nicht in irgendeiner Art zum Lachen bringt!", betitelte die Beauty ein Schwarzweiß-Bild von sich und John auf Instagram. Die Follower der Schauspielerin teilen Kaleys Trauer: "Es ist kaum zu glauben. Er wird für immer eine Inspiration für mein Leben sein", "Ich vermisse ihn auch so sehr" und "Er wurde uns viel zu früh genommen", häufen sich emotionale Kommentare unter dem Foto.

Schauspieler John Ritter im Juli 2002Lawrence Lucier / Getty Images
Schauspieler John Ritter im Juli 2002

Während der gemeinsamen Dreharbeiten mit Kaley war der damals 54-Jährige am 11. September 2003 überraschend zusammengebrochen und ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die anschließende Notoperation hat er nicht überlebt. John Ritter spielte unter anderem in den Serien "Law & Order" und Scrubs mit.

Katey Sagal, Amy Davidson, Kaley Cuoco, John Ritter, Billy Aaron Brown und Martin SpanjersRobert Mora / Getty Images
Katey Sagal, Amy Davidson, Kaley Cuoco, John Ritter, Billy Aaron Brown und Martin Spanjers
Wie findet ihr Kaleys Gedenkpost für ihren TV-Papa?250 Stimmen
244
Superschön! Ihre Worte sind total bewegend und wirken sehr authentisch.
6
Ich kenne John Ritter nicht, aber das Bild ist ganz schön.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de