Fand das Beziehungsdrama etwa genau umgekehrt statt? Elsie Hewitt hat schwere Anschuldigungen gegen ihren Ex, Ryan Phillippe (43) erhoben. Weil der Schauspieler sie nach der Trennung geschlagen haben soll, erwirkte das Model eine Schutzanordnung und reichte zwei Monate später eine Klage wegen häuslicher Gewalt am Gericht von Los Angeles ein. Der Vorfall soll sich aber ganz anders zugetragen haben!

Und zwar komplett entgegengesetzt, wie TMZ berichtete. Laut der Quelle aus dem nahen Umfeld des "Eiskalte Engel"-Darstellers sei Elsie unangemeldet und betrunken bei dem 43-Jährigen aufgetaucht und das eine Woche, nachdem er mit ihr Schluss gemacht hatte. Weil er sie wieder nach Hause schicken wollte, soll das Playgirl seinen Ex attackiert haben. Als er sie hinausbrachte, sei sie die Treppe hinuntergefallen und habe sich so selbst verletzt.

Und nicht mal der zuständige Anwalt soll sich – aufgrund von mangelnden Beweisen – dazu veranlasst fühlen, Ryan strafrechtlich zu verfolgen. Die Vertrauten des Hollywoodstars amüsieren sich über die Klage der 21-Jährigen, die sie in ihren Augen aus Rache eingereicht hat.

Elsie Hewitt, Ex-Freundin von Ryan PhillippeInstagram / elsiehewitt
Elsie Hewitt, Ex-Freundin von Ryan Phillippe
Elsie Hewitt, ModelInstagram / elsiehewitt
Elsie Hewitt, Model
Ryan Phillippe in den "AOL"-Studios in New York im April 2015Getty Images/Rob Kim
Ryan Phillippe in den "AOL"-Studios in New York im April 2015
Team Ryan oder Team Elsie – welcher Version schenkt ihr mehr Glauben?176 Stimmen
20
Ich glaube, die Wahrheit liegt in der Mitte.
1
Ich glaube Elsie mehr. Wer fällt schon selbst so heftig die Treppe herunter?
155
Es ist schon merkwürdig, dass die Klage erst Monate später erhoben wurde, ich glaube Ryan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de