XOXO, Blake Lively (30)! Ganze 121 Folgen spielte die beliebte Hollywood-Schauspielerin die Hauptrolle in der Erfolgsserie Gossip Girl! Als Serena van der Woodsen verdrehte sie etlichen Jungs an der Upper East Side die Köpfe, sorgte für einige handfeste Skandale und war selbst Urheberin etlicher Intrigen. Die Rolle des blonden, reichen It-Girls machte Blake berühmt. Das hätte auch anders kommen können – denn eine heutige Oscar-Preisträgerin war ebenfalls scharf auf die Rolle!

Im zarten Alter von 16 Jahren erschien damals niemand Geringeres als Jennifer Lawrence (27) zum Vorsprechen! Josh Schwartz (41), Erfinder der Serie, erzählte im Interview mit Vulture, dass er erst später aus zweiter Hand von Jennifers Vorsprechen erfahren habe: "Wir wussten es damals nicht, aber Jennifer Lawrence wollte wirklich gerne Serena spielen und war beim Casting. Uns wurde gesagt, dass sie ziemlich enttäuscht gewesen sei, als sie die Rolle nicht bekommen hat." Josh könne sich allerdings nicht daran erinnern, ob er das Video ihres Vorsprechens damals gesehen habe, schließlich liegt das Casting bereits 10 Jahre zurück.

Obwohl auch Blake nicht die erste Wahl war, bekam sie schließlich die Zusage. Damit schnappte die Freundin von Ryan Reynolds (40) nicht nur JLaw eine Rolle vor der Nase weg, sondern hat auch einer anderen bekannten Schauspielerin etwas voraus. Auch die Tochter von Genesis-Frontmann Phil Collins (66) bewarb sich erfolglos auf eine Rolle in der Serie. Lily Collins (28) erzählte im Interview mit Marie Claire zwar nicht, für welchen Seriencharakter sie vorgesprochen hatte, dafür aber, wie sehr sie die Absage mitgenommen hatte: "Ich wollte das so sehr. Ich dachte, es ist das Ende der Welt, als ich nicht genommen wurde."

"Gossip Girl"-Produzenten Josh Schwartz & Stephanie Savage bei einer Feier anlässlich der 100. FolgeNeilson Barnard/Getty Images
"Gossip Girl"-Produzenten Josh Schwartz & Stephanie Savage bei einer Feier anlässlich der 100. Folge
Jennifer Lawrence im November 2016 bei einem Pressetermin zu "Passengers" in MadridOscar Gonzalez/WENN.com
Jennifer Lawrence im November 2016 bei einem Pressetermin zu "Passengers" in Madrid
Lily Collins beim Screening ihres Films "Okja" auf dem 70. Cannes Film FestivalChristopher Furlong/Getty Images
Lily Collins beim Screening ihres Films "Okja" auf dem 70. Cannes Film Festival
Jennifer Lawrence als Serena: Wie hättet ihr das gefunden?273 Stimmen
54
Toll! Die Serie wäre sicher noch cooler geworden!
219
Für mich ist Blake Lively die einzig wahre Serena!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de