Macht die Katze jetzt etwa auf Pippi Langstrumpf? Daniela Katzenberger (30) liebt ja bekanntlich ihre lange blonde Mähne. So wirklich experimentierfreudig ist sie mit den Gold-Locken jedoch kaum – seit Jahren sieht man Dani fast immer mit offenen Haaren. Doch die Kultblondine kann auch anders: Sie überrascht neuerdings mit frechen Zöpfen!

Auf Facebook veröffentlichte die Mutter von Sophia Cordalis (2) ein Bild von sich mit zwei eng geflochtenen Haarsträhnen. Die TV-Beauty ist sich allerdings nicht ganz sicher, ob dieser Style ihrem Alter entsprechend ist: "Hab überlegt, ob ich mit 30 vielleicht zu alt dafür bin." Ihre Supporter nehmen der Influencerin schnell ihre Angst. Einer schreibt: "Du bist wirklich nicht zu alt dafür! Dir steht die Frisur wirklich klasse. Verliere einfach nie dein inneres Kind!"

Wie die 30-Jährige in einigen Jahren mit grauen Haaren aussehen könnte, konnten ihre Fans erst kürzlich auf Social Media betrachten. Dank eines Foto-Filters zauberte sich die Frau von Lucas Cordalis (50) eine richtige Silberfuchs-Frisur à la Birgit Schrowange (59) – und ihre Follower fanden den Look richtig prima.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Daniela  Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Findet ihr, dass Daniela zu alt für Zöpfe ist?195 Stimmen
135
Nein, gar nicht! Dani steht der Look einfach super, sie kann wirklich jede Frisur tragen!
60
Ich finde, dass die geflochtenen Haare nicht wirklich ihrem Alter entsprechen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de