Es wird dramatisch! Simone Hanselmann (37) spielt ab November die Neue bei Rote Rosen. Die Schauspielerin, die von 1998 bis 1999 das Model Anna Meisner bei GZSZ verkörpert hat, wird nun für einige Wochen für die ARD-Telenovela vor der Kamera stehen. In welche Rolle sie in der Serie schlüpfen wird, verrät die Blondine jetzt.

Für einige Folgen wird Simone das Leben in Lüneburg aufmischen. Im Interview mit der Gala verrät sie: "Ich bin die Mutter von Mika Gerber, die aus Kanada zu Besuch kommt und ihren Ex-Mann Peer Juncker nach ungefähr zwanzig Jahren zum ersten Mal wieder sieht." Ihr Seriensohn Mika wird von Neuzugang Jan-David Bürger (23) gespielt. Der Wahl-Kölner ist in die Hansestadt gekommen, um seinen weiblichen Vater, Kaffeeröster Peer Juncker (gespielt von Jörg Pintsch, 52), kennenzulernen. Mit Simone kehrt nun auch seine Mutter Kaija Gerber nach Lüneburg zurück. Warum, das kann die Schauspielerin noch nicht verraten, allerdings soll ein "dramatischer Höhepunkt" für ihr Kommen verantwortlich sein.

Der Einstieg bei "Rote Rosen" bedeutet der 37-Jährigen besonders viel: "Der Produzent von 'Rote Rosen', Emmo Lempert (63), war 1997 mein allererster Producer und wir hatten beide seit Jahren den Wunsch geäußert, wieder zusammenzuarbeiten." Jetzt hat sich ihr Wunsch erfüllt. Freut ihr euch auf Simones Rolle bei der Telenovela? Stimmt ab!

Jörg Pintsch und Jan-David Bürger in der ARD-Telenovela "Rote Rosen"ARD/Nicole Manthey
Jörg Pintsch und Jan-David Bürger in der ARD-Telenovela "Rote Rosen"
Jan-David Bürger spielt Mika Gerber bei "Rote Rosen"ARD/Nicole Manthey
Jan-David Bürger spielt Mika Gerber bei "Rote Rosen"
Simone Hanselmann bei der "Baywatch"-Premiere in BerlinAndreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures
Simone Hanselmann bei der "Baywatch"-Premiere in Berlin
Freut ihr euch über Simones Rolle bei "Rote Rosen"?179 Stimmen
126
Ja, total! Ihre Rolle verspricht Spannung!
53
Na ja! Das kann ich jetzt noch nicht wirklich sagen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de